| Flüchtlinge

Allein in einem fremden Land

Integration eines minderjährigen Flüchtlings

Er ist 17 Jahre alt, seine Eltern sind tot und er ist allein in einem fremden Land. Das ist die Situation von Abdul aus dem Irak. Und so wie ihm geht es auch vielen anderen. In Deutschland leben zurzeit rund 52.000 unbegleitete minderjährige Jugendliche*. Abdul hat mittlerweile wieder eine Familie gefunden. Seit Kurzem wohnt er bei Familie Volz aus Walddorfhäslach. Wie’s dazu kam und wie das funktioniert? Achim Stadelmaier hat die Familie besucht.

* Quelle: Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (Stand Juli 2016)