Hybride Kirche

Hilfestellung für digitale und analoge Angebote

Ob Einsteiger oder Erfahrene – wer sich über die Möglichkeiten von Online- Angebote informieren will, findet hier Unterstützung: Beratung, Seminare und Informationen zu Technik, Konzepten, Rechtlichem und vielem mehr.

elk-wue.de

Technik- und Konzeptionsberatung vor Ort

Das Evangelische Medienhaus vermittelt gerne Beratung zu Technik, Konzeption und Ausführung von Streaming-Angeboten. Die Landeskirche bezuschusst die Erstberatung über ein Gutscheinverfahren.

Technik- und Konzeptionsberatung vor Ort

In vielen Gemeinden hat die Corona-Krise einen Digitalisierungsschub ausgelöst. Vielerorts wurden digitale Angebote neu erstellt und fanden regen Anklang. Gleichzeitig entstanden neue kreative Ansätze. In mehreren Studien wurde deutlich, dass sich viele Gemeindeglieder einen Ausbau dieser Angebote auch nach der Corona-Krise wünschen. Auch Kirchenferne wurden vermehrt durch kirchliche Online-Angebote erreicht. Die zeitliche und örtliche Ungebundenheit sowie die neue Herangehensweise trugen ebenfalls wesentlich dazu bei.

Regelmäßige Online-Angebote wie beispielsweise das Streamen von Sonntags-Gottesdiensten sind ein wichtiger Schritt in Richtung digitaler Zukunft. Deshalb sollte das Ziel sein, dies ohne größeren Aufwand zu ermöglichen und Gemeinden zu unterstützen.

Das Evangelische Medienhaus hat einen Pool externer Expertinnen und Experten zusammengestellt, die Sie zu Technik, Ausführung, Vorbereitung, Konzeption etc. von Streaming-Angeboten individuell beraten können und auch die gemeindlichen und kirchlichen Bedürfnisse kennen. Dies gewährleistet eine Rundumberatung, vor allem im direkten Zusammenspiel mit den einzelnen Bedürfnissen jeder Gemeinde.

Die evangelische Landeskirche in Württemberg bezuschusst die Erstberatung von Kirchengemeinden, Bezirken und Einrichtungen, die zur Landeskirche gehören, über ein Gutscheinverfahren. Für die Erstberatung vor Ort fällt somit nur eine Pauschale von € 50,00 (plus Fahrtkosten) an. Kosten für Folgetermine sind direkt mit den Beratern abzusprechen.

Inhalte der Beratung

  • Technik
  • Liturgie
  • Konzeption
  • Bild- und Ton-Bearbeitung
  • Streaming
  • Social Media (Verbreitung)

Damit wir den passenden Berater für Ihre Gemeinde finden können, füllen Sie bitte vorab das folgende Beratungsformular aus:

Beraterinnen und Berater im Pool:

Firma: stängle consulting

Regionaler Schwerpunkt: landeskirchenweit bzw. bundesweit

Beratungsschwerpunkte / Expertise:

  • Technikauswahl (Kamera, Mikrofonierung, Softwareauswahl …)
  • Plattformauswahl Übertragung
  • Gestaltung Set / Bühne / Veranstaltungsraum
  • Teamaufbau, Personalbedarf
  • Kommunikation Social Media
  • Programmentwicklung hybrid und online, Moderation, Interaktion, neue Formate

 

Firma: Events Creative GmbH - Diakon Dän Klein 

Regionaler Schwerpunkt: Bundesweit 

Beratungsschwerpunkte / Expertise: 

  • Technische Beratung für Audio-, Video- und Livestreamingtechnik 
  • Inhaltliche Beratung zur Ausgestaltung von digitalen oder hybriden Angeboten 
  • Ausgewiesene Expertise im Einbau von Audio- und Streamingtechnik in denkmalgeschützten Gebäuden 
  • Unterstützung bei dem Aufbau von Technik-Teams und in der Schulung der Ehren- und Hauptamtlichen 
  • Vorplanung mit CAD und entsprechenden Simulationen, um das beste Ergebnis für die Arbeit vor Ort zu erreichen 

elk-wue.de

Tipps für Online-Gottesdienste

Die Gottesdienstberatung der Landeskirche gibt Tipps für Online-Gottesdienste, etwa zum Zusammenspiel von Liturgie und Kamera. Hier gibt's die Namen der verfügbaren Gottesdienstcoaches.


elk-wue.de

Medienrecht: Online-Selbstlernkurs

Der Kurs klärt Fragen zu Urheberrecht, Bildrecht, Musik & GEMA, Gottesdienst-Streaming, Datenschutz, Medienproduktion und Kommunikation. Sie können sich auch für einzelne Lernmodule anmelden.


elk-wue.de

„Teams-Talk: Wir tauschen uns aus zu ...

Austausch statt Vortrag: Dieses Angebot von Landeskirche und Evangelischem Medienhaus für ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter soll den Austausch zu Digitalthemen fördern.


elk-wue.de

Linksammlung für schnelle Hilfe

Tutorials, Erfahrungsberichte und Checklisten für digitale Einsteiger und Fortgeschrittene. Die Lernplattform befindet sich noch im Aufbau und kann aktiv durch Vorschläge mitgestaltet werden.


elk-wue.de

Seminare für Ihre Medienarbeit

Seminare und Workshops rund um Öffentlichkeitsarbeit, Medien + Technik, Internet, Präsentieren und Medienbildung im Evangelischen Medienhaus in Stuttgart.


Gottesdienst-Ticketsysteme

Pixabay

Mit einem Buchungsportal ermöglichen Kirchengemeinden und landeskirchliche Einrichtungen die Onlineregistrierung zu einem Gottesdienst oder einer Veranstaltung. Dies schafft Vertrauen bezüglich Platzverfügbarkeit und bestmöglicher Sicherheit unter Corona-Bedingungen. Den Veranstaltern erleichtert der Einsatz eines Buchungsportals die Verwaltung der Teilnehmenden.

Allen bereits an das Digitale Gemeindemanagement angeschlossenen Gemeinden steht über ChurchTools das Veranstaltungs-Modul zur Verfügung, welches eine Voranmeldung und Registrierung am Eingang ermöglicht. Ein Schulungsvideo zur Veranstaltungserstellung finden Sie hier. Eine Anleitung für Veranstaltungsausgabe auf der Webseite mit Anmeldung finden auf der DGM Website. Weitere ausführliche Informationen zur Organisation von Gottesdiensten mit Teilnahmebeschränkungen sind hier für Sie zusammengestellt. 

Die Webanwendung EinfachBesuchen der Evangelischen Bank bietet in der kostenfreien Basisversion die Möglichkeit der Anmeldung bei beschränkter Teilnehmerzahl und Registrierung per QR-Code vor Ort. Für das grundsätzlich selbsterklärende Programm wurde eine kurze schriftliche Anleitung erstellt, die Sie hier finden. Für die meisten Bedarfe sollte diese einfache Anwendung ausreichend sein. 

Das aus dem vergangenen Jahr bekannte, grundsätzlich sehr gute und umfangreiche Programm Church-Events steht kostenpflichtig weiterhin zur Verfügung. Der Rahmenvertrag wurde aufgrund des Anbieterwechsels gekündigt. Sollten Sie Anforderungen (z.B. Saalplanbuchung) haben, die weder mit ChurchTools noch EinfachBesuchen abgedeckt werden können, kann Church-Events grundsätzlich weiterhin genutzt werden. Bitte beachten Sie untenstehende Hinweise. 

Funktionsumfang 

  • ein eigenes Portal pro Kirchengemeinde, das die Gemeinde auch auf ihrer Webseite einbinden kann 

  • Anlegen, Löschen, Duplizieren und Bearbeiten von Veranstaltungen durch den Administrator 

  • automatische Anmeldebestätigung per E-Mail mit Möglichkeit, die Buchung zu ändern/stornieren 

  • Warteliste mit Nachrückverfahren 

  • Automatische Löschung der personenbezogenen Daten nach 4-Wochen-Frist 

  • Datenschutz gemäß DSG-EKD 

  • Einlasskontrolle am Veranstaltungstag mit Hilfe einer automatisch generierten Teilnehmerliste oder per QR-Code 

  • optional: Saalplanbuchung, einschließlich optionaler Optimierung des Sitzplatzangebots mittels „Distanzbuchung“ 

Vorgehensweise 

Registrierung über Anmeldeformular auf Webseite des Herstellers. Dort bei Gliedkirche „Andere“ auswählen. Weitere Informationen zum Abschluss des Registrierungsprozesses und der Bedienung des Buchungsportals werden nach der Registrierung per E-Mail zugesandt.

Informationen und Hilfen zur Verwendung des Buchungsportals: 

  • Ein Schulungsvideo mit Vorstellung der wesentlichen Funktionen von Church-Events finden Sie hier 

  • Ein Benutzerhandbuch mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Nachlesen finden Sie hier 

  • Ein Austauschforum im Sinne des Nutzer-hilft-Nutzer finden Sie hier 

  • Eine Checkliste für die Umsetzung vor Ort finden Sie hier 

  • Darüber hinaus gibt es im Hilfebereich der Buchungsplattform Antworten zu häufig gestellten Fragen.

  • Eine Anleitung für Nutzer des Gemeindebaukastens, wie Sie über Church-Events erstellte Veranstaltungen in Ihre Webseite integrieren können, finden Sie hier

Hinweise 

  • Bitte beachten Sie, dass das Buchungsportal für Gottesdienste nicht von der Evangelischen Landeskirche in Württemberg betrieben wird und deshalb durch den Evangelischen Oberkirchenrat kein IT-Support geleistet werden kann. Für technische Fragen zum System steht Ihnen der IT-Support des Anbieters zur Verfügung. 

  • Wenn Sie eine Integration in ihre Gemeindewebseite vornehmen, müssen Sie die Datenschutzerklärung auf Ihrer Website entsprechend ergänzen. 

  • Der in 2020 geschlossene Rahmenvertrag wurde aufgrund eines Anbieterwechsels nicht verlängert. Wenn Sie sich zur Nutzung des Ticketsystems Church-Events entscheiden, sehen Sie bitte von einer Nutzung weiterer Module des Anbieters ChurchDesk ab. 

  • Trotz der einfachen Bedienbarkeit des Buchungsportals empfehlen wir dringend, das Ticketsystem nicht an einem Hochfest oder besonders wichtigen Feiertag zum ersten Mal einzusetzen, sondern bereits vorher zu nutzen. So können Helfer und Administratoren vorab üben und sich – ebenso wie die Teilnehmer – mit dem System vertraut machen. 

Anbieter: ChurchDesk GmbH

Mehr Informationen: https://church-events.de

Kosten: Siehe Anbieter-Webseite 


Ab sofort auch YouTube-Kanal

Für Ihr Videoangebot stellt das Medienhaus der Evangelischen Landeskirche einen YouTube-Kanal zur Verfügung. 

Gemeinden, Dienste und Werke ohne eigene Multimedia-Plattform können über diesen Weg Ihre Andachten, Gottesdienste, Jugendangebote und vieles mehr auf einfache und fast überall zugängliche Weise verbreiten.  

Bestehende YouTube-Kanäle können hier vernetzt und hochgeladene Videos in Playlists gesammelt werden. 

1. Rufen Sie den Link zur Kirchencloud auf. 

2. Laden Sie ihr Video von Ihrem Endgerät (Computer, Smartphone, Kamera) hoch. 

3. Bitte füllen Sie alle Angaben im Videoformularaus, damit wir dieses zuordnen können. 

Achtung: Ohne diese Angaben können wir das Video nicht weiter verarbeiten. Das Hochladen geschieht in der Regel innerhalb eines Werktages. 

Zudem können diejenigen, welche bereits einen eigenen Kanal betreiben, ihren YouTube-Link schicken, damit wir diesen in die Playlisten eintragen und mitbewerben können. 

Für Kontakt und Rückfragen ist die Mailadresse onlinekirche@evmedienhaus.de eingerichtet.

Hinweis für Videos zu Weihnachten 2021

Einsendeschluss für Weihnachten und Silvester 2021: Bitte senden Sie uns Ihre Videos bis spätestens Donnerstag, den 23.12.2021 um 12:00 Uhr. Später eingereichte Videos können nicht mehr im Jahr 2021 hochgeladen werden. Ab dem 10. Januar 2022 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gesegnetes neues Jahr. Ihr Team der Online Kirche Württemberg.

Aufruf zum Mitmachen: Um bei YouTube mit dem Smartphone streamen zu können, bedarf es 1.000 Abonnenten. Abonnieren Sie andere Kanäle - bei YouTube, Instagram, Facebook etc., damit wir zusammen möglichst viel Reichweite generieren. 

Machen Sie gerne in den sozialen Medien unter Verwendung folgender Hashtags auf diese Seite aufmerksam: #elkwuedigital #elkwue #ansprechbar #digitalekirche #ichbinonlinepfarrerin #ichbinonlinepfarrer 

Gerne weisen wir auf die Seiten „Kirche von zu Hause“ der EKD sowie „Digitale Kirche“ von jesus.de hin, welche anlässlich der Corona-Krise bundesweit ebenfalls digitale Angebote sammeln. 

Hinweis: Für den Inhalt der auf dieser Seite gesammelten Angebote sind die jeweiligen Ersteller verantwortlich. Diese spiegeln nicht unbedingt die offizielle Position der Evangelischen Landeskirche in Württemberg wider. Es wird keine Haftung übernommen.