|

4. Kunstpreis der Landeskirche für Georg Lutz und Amina Brotz

Auszeichnungen für Video-Kunst und Performance

Der 34-jährige Stuttgarter Künstler Georg Lutz wird mit dem Hauptpreis des 4. Kunstpreises der Landeskirche für sein Video „The Fruits of our Land“ ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, die von einem Sponsor beigetragen werden. Der Förderpreis in Höhe von 3.000 Euro geht an die 35-jährige Künstlerin Amina Brotz für ihre Performance „Interjunction“. Der Wettbewerb hat das Thema „kein Leben ohne und“. Das ‚Und‘ sei ein Schlüsselwort sowohl für Kunst als auch für Kirche, betont die Jury, die die Gewinner aus 449 Einreichungen aus Malerei, Zeichnung, Skulptur, Installation, Performance und Medienkunst ausgewählt hat.

Ein Bild aus dem Video „The Fruits of our Land“, für das Georg Lutz mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wird.Georg Lutz

Hauptpreis für Georg Lutz

Über das 17-minütige Video von Georg Lutz sagt die Jury, es überzeuge in ästhetischer und ethischer Hinsicht gleichermaßen: „Auf Moralismus wird verzichtet. Wo das ‚Und‘ des Lebens und Zusammenlebens fühlbar in der Krise steckt und scheitert, wird seine Notwendigkeit schlechterdings evident.“

Georg Lutz, Träger des 4. Kunstpreises der Landeskirche.Bild: privat

Lutz‘ Video besteht aus narrativ montierten statischen Videoaufnahmen von verschiedenen, durch die sogenannte Flüchtlingskrise und die damit verbundene Abschottungspolitik der Europäischen Union aufgeladenen Orten. Dabei verzichtet der Film auf die direkte Darstellung von Menschen. Lediglich veränderte Landschaften und zurückgelassene Gegenstände lassen die Anwesenheit von Menschen in prekärer Lage erahnen.

Förderpreis für Amina Brotz

Der Förderpreis geht an die 35-jährige Amina Brotz aus Bremen. In ihrer Performance tragen zwei Personen einen fünf Meter langen Holzbalken durch die Flure und Treppenhäuser eines gut besuchten Hauses. Was als einfache handwerkliche Verrichtung erscheint, überschreitet durch die Wiederholung bald die Grenze zur Absurdität und lenkt den Blick auf künstlerische Prozesse. Der Balken vermisst auf seinem Weg Räume und trennt Gruppen, bildet neue Gruppen und schafft neue „Kompositionen“. Die Jury würdigt mit dieser Performance eine feinsinnige und vergnügliche Darstellung des Zusammenhangs von Kunst und Alltagsleben.

Die Preise werden am 8. Mai von Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July in Mariaberg überreicht. Die dortige diakonische Einrichtung begeht an diesem Tag ihr 175-jähriges Bestehen. Zum Bildungsplan der geistig behinderten Bewohnerinnen und Bewohner gehörte von Anfang an auch „Bildhaftes Gestalten“. Eine Ausstellung im Kloster Mariaberg präsentiert in den folgenden vier Wochen weitere zwanzig von der Jury ausgewählte Einreichungen zum Kunstpreisthema.

Der landeskirchliche Kunst-Wettbewerb zu wechselnden Themen wird alle zwei Jahre von der landeskirchlichen „Stiftung Kirche und Kunst“ durchgeführt. Mehr Informationen finden Sie unter https://www.kirche-kunst.de/.


Schon gewusst?

elk-wue.de

Mehr News

  • Datum: 04.10.2022

    Kurs für Glocken- sachverständige

    Im Februar 2023 beginnt eine neue zweijährige Aus- und Fortbildung zum oder zur Glockensachverständigen. Der Kurs eignet sich als Ausbildung für Neueinsteiger wie auch als Fortbildung für amtierende Glockensachverständige und Kantoren. Die Anmeldung ist bis Januar möglich.

    Mehr erfahren
  • Datum: 04.10.2022

    Zum Welttierschutztag am 4. Oktober

    Tierschutz ist vielen Menschen ein Herzensanliegen. Die wenigsten wissen aber, dass der lange Weg zu mehr Tierwohl und sogar die ersten Tierschutzverbände und Tierschutzgesetze auf das Engagement mehrerer württembergischer Pfarrer im 18. und 19. Jahrhundert zurückgehen.

    Mehr erfahren
  • Datum: 02.10.2022

    „Die Welt gehört uns nicht“ - Impuls zu Erntedank

    Die Erde, das Land, der Boden gehören letztlich nicht dem Menschen sondern Gott - entsprechend dankbar und schonend sollten wir mit dieser Leihgabe Gottes umgehen. So die Predigt der württembergischen Landesbauernpfarrerin Sabine Bullinger zu Erntedank.

    Mehr erfahren
  • Datum: 01.10.2022

    Bibel TV feiert 20. Geburtstag

    Der überkonfessionelle Sender Bibel TV hat sein 20-jähriges Bestehen mit einem Gottesdienst im Kölner Dom gefeiert. Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl hielt dabei die Predigt und würdigte die Leistung des Senders für die Verbreitung des Evangeliums im Kontext von Erntedank.

    Mehr erfahren
  • Datum: 30.09.2022

    „Setzen auf Ausgleich und Versöhnung“

    Zum Tag der Deutschen Einheit haben die leitenden Geistlichen der vier großen Kirchen in Baden-Württemberg darauf hingewiesen, dass es vor dem Hintergrund der aktuellen Krisen nicht mehr nur um Ost und West geht, sondern um den Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

    Mehr erfahren
  • Datum: 30.09.2022

    „Engagement für Geflüchtete ist biblischer Auftrag“

    Der 30. September ist der nationale Tag des Flüchtlings. Aus diesem Anlass haben wir mit Ines Fischer über die Arbeit mit und für Geflüchtete gesprochen. Sie ist in der Prälatur Reutlingen Pfarrerin für Asyl und Migration.

    Mehr erfahren
  • Datum: 29.09.2022

    Barcamp Kirche Online Süd

    Die drei süddeutschen evangelischen Landeskirchen veranstalten am 11./12. November ein „Barcamp Kirche Online Süd“ - ein Treffen für Menschen, die sich dafür begeistern, Kirche in der Online-Welt zu leben und weiterzuentwickeln. Die Teilnahme ist kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Datum: 29.09.2022

    500. Jahrestag Septembertestament

    Pünktlich zur Herbst-Buchmesse 1522 in Leipzig erschien am 29. September ein ganz besonderes Buch: das Neue Testament, ins Deutsche übersetzt von Martin Luther und illustriert von Lucas Cranach – nicht die erste deutsche Bibelausgabe, aber eine ganze besondere.

    Mehr erfahren
  • Datum: 28.09.2022

    „Einrichtung stärkt Frauen und Kinder“

    Landesbischof Gohl hat in einem Festakt die Ev. Mutter-Kind-Kurklinik Scheidegg wieder eröffnet. In seinem Grußwort betonte er, dass Frauen auch heute noch für die Anerkennung ihrer besonderen Belastungen durch Familie und Beruf kämpfen müssen.

    Mehr erfahren
  • Datum: 28.09.2022

    20 Jahre Bibel TV - Dankgottesdienst

    Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl hält die Predigt, wenn am 1. Oktober um 12:00 Uhr Bibel TV sein 20-jähriges Bestehen mit einem ökumenische Dankgottesdienst im Kölner Dom feiert. Der Gottesdienst wird live im Fernsehen und auf der Webseite des Senders übertragen.

    Mehr erfahren
  • Datum: 26.09.2022

    Innovationswerkstatt am 21. Oktober

    Wie entsteht Innovation in der Gemeinde? Was lässt sich von anderen lernen? Darum geht es bei der ersten Innovationswerkstatt des Projekts #gemeindebegeistert am 21. Oktober, für die man sich jetzt anmelden kann. Die Veranstaltung findet online statt.

    Mehr erfahren
  • Datum: 23.09.2022

    Jugenddiakoniepreis verliehen

    Sechs Projekte haben den mit insgesamt 3.500 Euro dotierten Jugenddiakoniepreis erhalten. Landesbischof Gohl ermutigte in seinem Grußwort die Jugendlichen: „Unsere Gesellschaft braucht Euch! Das stärkt den Zusammenhalt. Und: Das macht unsere Kirche lebendig.“

    Mehr erfahren
Mehr laden