|

Gute Wünsche für den neuen Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl

Stimmen aus den sozialen Medien

Ernst-Wilhelm Gohl ist am 24. Juli in das Amt des württembergischen Landesbischofs eingeführt worden. Dazu gingen zahlreiche Gratulationen und auch Wünsche an den neuen Bischof über die sozialen Netzwerke ein. Eine Auswahl.

Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl wurde bei seiner Amtseinführung von vielen Menschen mit guten Wünschen getragen - nicht nur wie hier in der Stuttgarter Stiftskirche sondern auch in den sozialen Medien. V.l.n.r Ernst-Wilhelm Gohl, Frank Otfried July, Winfried Kretschmann, Heike Springhart (badische Landesbischöfin).Bild: Gottfried Stoppel

Segenswüsche für das neue Amt

Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl legte in seiner ersten Predigt auch sein Amtsverständnis dar: „Wir verkündigen die frohe Botschaft von Gottes Liebe. Diese Liebe verändert Menschen zum Guten. Sie gibt niemanden auf. Diese Liebe schaut nicht darauf, was jemand kann oder nicht. Wie ein liebender Vater schließt sie uns, ihre Kinder, in die Arme. Diese Liebe gilt der ganzen Welt. So verstehe ich meinen Dienst in der Kirche. Diese Liebe will ich in der Welt bezeugen. Zusammen mit allen Christinnen und Christen. Und wir sind eine bunte Schar.

Für diese Aufgabe kamen zahlreiche Glück- und Segenswünsche aus der Followerschaft der Landeskirche in den sozialen Medien wie Facebook und Instagram:

„Gottes reichen Segen für Ihr Amt als Landesbischof der württembergischen Landeskirche, und gute Entscheidungen bei all ihren Aufgaben.“

„Mögen Glaube, Liebe und Hoffnung in Ihren vielfältigen Aufgaben durchschimmern und so die Gnade unseres Herrn Jesus Christus für die Menschen erlebbar werden.

„Ich wünsche unserem Bischof Freude in allen Aufgaben, Geistleitung in allen Entscheidungen, die württembergische Weite unterschiedlicher Spiritualität, eine klare Ausrichtung an der Bibel und in allem eine große Gelassenheit, weil es ja die Kirche Jesu Christi ist, nicht die des Bischofs. Der Herr segne überfließend!

“Dear Bishop Ernst-Wilhelm Gohl I wish you God's blessings in your new ministry.”

„Nach den ‚Ich bin Worten‘ von Jesus Christus möchte ich dem neuen Bischof die Kraft und den Segen für seine Aufgaben wünschen: ‚Jesus Christus ist der Weinstock‘, seine Gemeinde/Kirche sind die Reben!“

„Ich grüße unseren neuen Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl ganz herzlich mit EG 563, Str. 3. Diese Strophe entstammt einem Lied, das sein Vater vor mehr als 50 Jahren komponierte und das auch heute - wohl im Andenken an ihn - gesungen wurde:
"Der HERR segne Dich und behüte Dich;
ER ging für Dich den Weg, der Liebe heißt.
Der HERR segne Dich und behüte Dich;
ER leitet Dich mit seinem guten Geist!"
Quelle: EG 563,3; Ulrich Gohl 1970“

„Lieber Ernst-Wilhelm, ich wünsche Dir, dass Du Dein Predigtwort nicht vergisst. Du bist bei diesem Amt nie alleine! Jesus Christus geht jeden Tag mit Dir mit! Dir Gottes reichen Segen für Dein neues Amt.“

„Gottes Segen in ökumenischer Verbundenheit“

Herausforderungen des neuen Amtes

„Gerade bei den aktuellen, großen Herausforderungen für die Kirchen ist sein Amt [des Landesbischofs, Anm. der Red.] sehr anspruchsvoll!“, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann in seinem Wort an Ernst-Wilhelm Gohl in der Stiftskirche am 24. Juli. Auch die Nutzerinnen und Nutzer der sozialen Medien wissen um die Bedeutung und die neuen Herausforderungen des neuen Amtes. Dementsprechend fallen auch einige Wünsche aus.

„Gottes Segen, viel viel Freude am neuem Amt und ordentlich Geduld bei allen Sitzungen

„Wir freuen uns auf viele Begegnungen und wünschen Ihnen für das neue Amt Gottes Segen, gute Ideen und viel Ausdauer.“

„Viel Kraft und Segen

„Mögen sich die Wege vor seinen Füßen einen. Möge er auch die Menschen im Blick haben, die losen Kontakt zur Kirche haben. Vielfältige Ebenbilder Gottes.“

Wünsche an den Landesbischof

Die Nutzerinnen und Nutzer haben auch selber Wünsche, die sie an den neuen Landesbischof richten:

„Offene Ohren für die Menschen, ein offenes Herz für Gottes Reden, Be-geisterung und Weisheit, unsere Kirche in die Zukunft zu führen.“

„Gottes Segen, ein offenes Ohr für anzugreifende Themen, Mut zu Veränderungen, Kraft gegen Anfechtung, Blick für das Wesentliche, ein Herz für die, die die Kirche brauchen, und die Unbeschwertheit in Gottes Freiheit zu leben und zu wirken!“

„Ich wünsche Ihnen Gottes Segen für Ihr neues Amt und viel frischen heiligen Geist um Verstaubtes frei zu blasen und den Mut heiße Eisen anzufassen. Ich freue mich auf ökumenische Begegnungen.“

„Der Dialog der Religionen.“

Video: Festgottesdienst und Festakt zum Wechsel im Amt des Landesbischofs

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten wie Ihre IP-Adresse.

Mehr News

  • Datum: 27.11.2022

    64. Aktion von Brot für die Welt

    Am 1. Advent beginnt offiziell die 64. Spendenaktion von Brot für die Welt - diesmal unter dem Motto „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.“ Wir bitten Sie um Ihre großzügige Spende für die Klimaprojekte von Brot für die Welt.

    Mehr erfahren
  • Datum: 27.11.2022

    Ökumenische Adventseröffnung

    Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl und Weihbischof Thomas Maria Renz haben am Samstagabend mit einem ökumenischen Gottesdienst gemeinsam die Adventszeit eröffnet. Gohl hielt die Predigt über einen Text aus der Offenbarung des Johannes.

    Mehr erfahren
  • Datum: 27.11.2022

    Ein ganz besonderer Tag

    Der 1. Advent hat als Tag des Anfangs etwas ganz Besonderes an sich - sogar in der an besonderen Tagen nicht eben armen Advents- und Weihnachtszeit. Dieser ganz besonderen Stimmung spürt Pfarrerin Sabine Löw in ihrem geistlichen Impuls zum 1. Adventssonntag nach.

    Mehr erfahren
  • Datum: 26.11.2022

    Haushaltsbeschlüsse für die nächsten Jahre

    Die Landessynode hat den ersten Doppelhaushalt ihrer Geschichte sowie mittelfristige Ausgabenkürzungen beschlossen. Weitere wichtige Themen der Tagung; Klimaschutzgesetz, Lage verfolgter Christen, Verwaltungsreform, Schwerpunkte und Posterioritäten, Planstellen im Pfarrdienst.

    Mehr erfahren
  • Datum: 25.11.2022

    Synode beschließt Klimaschutzgesetz

    Die Landessynode hat ein Klimaschutzgesetz beschlossen. Es sieht vor, als Gesamtkirche bis 2040 Klimaneutralität zu erreichen. Zudem hat sich die Synode mit der Entwicklung der Zahl der Pfarrstellen befasst und den Bericht zur Lage verfolgter Christen gehört.

    Mehr erfahren
  • Datum: 25.11.2022

    Herbsttagung der Landessynode

    Die Landessynode hat am 24. November ihre Herbsttagung begonnen. Im Mittelpunkt des ersten Sitzungstages stand ein Gesetz über die Modernisierung der landeskirchlichen Verwaltung, das die Landessynode am Abend beschlossen hat.

    Mehr erfahren
  • Datum: 23.11.2022

    Unterstützung für Partnerkirchen

    Am 1. Advent ist in den Gottesdiensten in Württemberg das Gottesdienst-Opfer für zwei Projekte des Gustav-Adolf-Werks (GAW) bestimmt. Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl ruft dazu auf, die Partnerkirchen in Brasilien und Rumänien zu unterstützen und im Gebet zu begleiten.

    Mehr erfahren
  • Datum: 23.11.2022

    Energiepauschale spenden

    Die hohen Energiepreise treffen einkommensschwache Menschen besonders stark. Uns haben Rückfragen auf unseren Social-Media-Kanälen erreicht, an welche Initiativen die Energiepauschale gespendet werden kann. Wir haben für Sie mehrere Möglichkeiten zusammengestellt.

    Mehr erfahren
  • Datum: 22.11.2022

    Tag gegen Gewalt an Frauen

    Vertreterinnen aus Diakonie und Kirche veranstalten am 25. November 2022 eine Aktion anlässlich des „Orange Days“, des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen. In der Stiftskirche findet ein Mittagsgebet unter dem Titel „Eine Frau sagt NEIN! Und wird nicht gehört!“ statt.

    Mehr erfahren
  • Datum: 22.11.2022

    Wärmemomente im Advent

    Mit "Advent Online" wollen die vier großen Kirchen im Südwesten innere Wärme schenken. Dreimal pro Woche werden spirituelle Adventsimpulse online angeboten und verschickt. Das Angebot beginnt am 1. Dezember und endet am 6. Januar.

    Mehr erfahren
  • Datum: 22.11.2022

    Zum 100. Geburtstag von Jörg Zink

    Am 22. November wäre Jörg Zink, Pfarrer, Dichter, Bibelübersetzer, Friedensaktivist und Autor vieler Bücher mit einem Millionenpublikum, 100 Jahre alt geworden. Er habe viele Menschen zum Glauben angeregt, sagt Landesbischof Gohl über Jörg Zink.

    Mehr erfahren
  • Datum: 22.11.2022

    Leidenschaft für Bildungsarbeit

    Oberkirchenrat i. R. Werner Baur feiert am 22. November 70. Geburtstag. Er war 20 Jahre lang für Religionspädagogik, Schulen und Seminare, Jugendarbeit, die Evangelische Hochschule Ludwigsburg, Diakonat, Kindertagesstätten und Familienzentren zuständig.

    Mehr erfahren
Mehr laden