| Landeskirche

Tobias Geiger zum Co-Dekan von Nagold gewählt

Der 54-Jährige tritt sein neues Amt im Herbst an

Tobias Geiger ist zum Co-Dekan im Kirchenbezirk Calw-Nagold und geschäftsführenden Pfarrer an der Stadtkirche Nagold gewählt worden. Er folgt auf Ralf Albrecht, der die Stelle bis 2020 als Dekan innehatte und seither Prälat von Heilbronn ist. Im Rahmen der Fusion der Kirchenbezirke Calw und Nagold wurde die Stelle in eine Co-Dekanstelle umgewandelt.

Tobias Geiger möchte auch das weitere gute Zusammenwachsen innerhalb des Kirchenbezirks fördern. privat

Zurzeit ist Tobias Geiger Gemeindepfarrer in Filderstadt-Sielmingen. Er freut sich auf die Mitarbeit in einer großen und aktiven Kirchengemeinde, die er als wichtigen Player in der Nagolder Stadtgesellschaft wahrnimmt. In seinem neuen Amt wolle er „dazu beitragen, dass unsere Gottesdienste Menschen eine Heimat im Glauben geben und wir fröhlich den Dienst der Nächstenliebe tun.“ Dabei gelte es, das Ehrenamt zu stärken und wenn möglich Pfarrerinnen und Pfarrer von Verwaltungsaufgaben zu entlasten.

„Familiär geprägt vom landeskirchlichen Pietismus im Nordschwarzwald“ habe er „als Pfarrer und Landessynodaler die theologische Vielfalt und den Reichtum an geistlichen Prägungen innerhalb der Volkskirche kennengelernt, die auch der fusionierte Kirchenbezirk Calw-Nagold widerspiegelt.“ Eine der Aufgaben im Dekaneteam sieht er darin, als Dienstleister für durchaus unterschiedlich profilierte Gemeinden überörtliche Aufgaben wie zum Beispiel Diakonie, Erwachsenenbildung oder Öffentlichkeitsarbeit zu organisieren. Ebenso wolle er zum weiteren guten Zusammenwachsen innerhalb des Kirchenbezirks beitragen.

Nach dem Studium der Theologie in Tübingen und Greifswald sowie dem Vikariat in Stetten auf den Fildern folgten für Tobias Geiger Stationen im Pfarrdienst in Großgartach, Öschelbronn und Sielmingen. Er ist Mitglied der Landessynode und dort Vorsitzender des Finanzausschusses. Für seine neuen Aufgaben bringt er Erfahrungen als Trainer für Personalentwicklung und wirtschaftliches Handeln sowie als Moderator für Gemeinde- und Kirchenbezirksforen mit.

Tobias Geiger ist verheiratet und hat drei Kinder. In seiner Freizeit fährt er begeistert Rennrad.