| Medien & Kultur

Bibelkochbuch für Kinder: „Von Falafel bis Zimtschnecke“

Rezepte und Wissenswertes aus und über die Bibel

Die Deutsche Bibelgesellschaft aus Stuttgart hat ein Bibelkochbuch für Kinder herausgebracht. Die Autorin Lisa Shoemaker erzählt biblische Geschichten, in denen Essen eine Rolle spielt. Daraus sind 20 Rezepte entstanden, die auf Zutaten und Umwelt der jeweiligen Geschichten basieren und für Kinder ab acht Jahren zum Nachkochen geeignet sind.

Das neue Bibelkochbuch für Kinder verbindet Geschichte, Kultur und Küche aus Zeiten der Bibel. Deutsche Bibelgesellschaft

Shoemaker geht verschiedenen Fragen nach, die sich mit Kochen zu biblischer Zeit befassen: Was haben die Menschen damals gegessen? Wie haben sie gekocht? Auch Speisen, die damals wahrscheinlich noch nicht bekannt waren, haben ihren Weg ins Kochbuch gefunden – sofern die Zutaten damals bekannt und verbreitet waren.

Die Grundlagen des Kochens, angefangen beim Einkaufen über das richtige Abschmecken bis hin zur Bedienung verschiedener Küchengeräte sowie allerhand Wissenswertes vermittelt das Buch in kurzen, kindgerechten Passagen. So erklärt das Buch zum Beispiel. warum Juden zum Pessach-Fest bis heute nur ungesäuertes Brot essen oder wie Menschen zu biblischer Zeit ihre Vorräte aufbewahrten.

Die biblischen Geschichten und Rezepte sind von Evi Gassner illustriert worden. Ein paar Beispiele:

Deutsche Bibelgesellschaft
Deutsche Bibelgesellschaft
Deutsche Bibelgesellschaft

Herzhafte und süße Rezepte, Vorspeisen, Hauptspeisen, Desserts und Beilagen finden sich im Kochbuch - auch die oben abgebildeten Falafel und der Hirsebrei.

download

Info: 1 MB | PDF
31.05.2021

Falafel und Hirsebrei aus dem Bibelkochbuch für Kinder.pdf