| Landeskirche

5. Weihnachtssingen im GAZi-Stadion

Gemeinsames Singen am 23. Dezember, vor Ort oder per Livestream

Am 23. Dezember 2023 um 17:00 Uhr treffen sich wieder alle, die in großer Runde gemeinsam Weihnachtslieder singen möchten, im GAZi-Stadion auf der Waldau. Die Veranstaltung wird auch per Livestream übertragen, der in diesem Jahr kostenlos ist. So können auch Familien, Vereine, Kirchengemeinden oder Einrichtungen wie Krankenhäuser oder Altersheime zu ihren eigenen Weihnachtssingen-Events einladen und dafür den Livestream nutzen.

Bild: Bernd Eidenmüller

Schon zum 5. Mal können Groß und Klein auch in diesem Jahr kurz vor Weihnachten beim gemeinsamen Weihnachtssingen Gänsehautfeeling erleben. Das GAZi-Stadion unter dem Stuttgarter Fernsehturm steht am 23. Dezember 2023 um 17:00 Uhr wieder weihnachtlich geschmückt bereit, um viele Sängerinnen und Sänger aufzunehmen. 2022 hatten sich 3.600 Menschen im Stadion eingefunden.

Alle sind zum Mitsingen eingeladen

Das Konzept des Weihnachtssingens ist seit dem beeindruckenden Auftakt im Jahr 2019 ­­— einschließlich einiger Anpassungen während der Corona-Pandemie — bewährt und unverändert: Übung im gemeinsamen Singen oder Textsicherheit sind nicht erforderlich, alle sind eingeladen, über alle Religions-, Generations- und sozialen Grenzen hinweg. Als Motivator, Vorsänger und Taktgeber des Stadionchores fungiert auch diesmal Patrick Bopp (FÜENF), musikalisch unterstützt von Landeskirchenmusikdirektor Matthias Hanke, der bewährten Weihnachtssingen-Band und dem Blechbläser-Ensemble EJUS.

Patrick Bopp von den FÜENFBild: Bernd Eidenmüller

Livestream dieses Jahr kostenlos

Im Jahr 2021 fand das Singen als reines Online-Event statt, 2022 gab es erstmals parallel einen Livestream, für alle, die nicht im Stadion dabei sein wollten oder konnten. Künftig ist der Livestream kostenlos, und von überall nutzbar – egal ob individuell oder gemeinschaftlich gestreamt wird, egal ob man es sich allein auf der Couch gemütlich macht, oder ob Familien, Vereine, Kirchengemeinden oder Einrichtungen wie Krankenhäuser oder Altersheime zu ihren eigenen Weihnachtssingen-Events einladen.

Blechbläser-Ensemble EJUS Brass unter der Leitung von Christof SchmidtBild: Bernd Eidenmüller

Buntes Programm mit Hits und Klassikern

Patrick Bopp führt als humorvoller Zeremonienmeister am Klavier durch das unorthodoxe Programm aus Weihnachtsklassikern, Pop-Hits und Kinderliedern für die traditionell zahlreichen jungen Weihnachtsfans und Familien. Die Liedtexte zum Mitsingen werden auf die große Leinwand projiziert bzw. im Livestream eingeblendet.

Schirmherrin des Events ist wie in den vergangenen Jahren Gerlinde Kretschmann. Ein Teil der Einnahmen kommt als Spende zwei Organisationen zugute: der Stiftung Singen mit Kindern sowie der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg.

Der Vorverkauf startet voraussichtlich Ende Oktober 2023.

Veranstalter des 5. Stuttgarter Weihnachtssingens:

  • die Evangelische Landeskirche in Württemberg; musikalische Leitung: Landeskirchenmusikdirektor Matthias Hanke
  • die Diözese Rottenburg-Stuttgart und ihr DJK-Diözesansportverband
  • die Stuttgarter Kickers
  • das Evangelische Jugendwerk in Württemberg
  • das Amt für Sport und Bewegung der Landeshauptstadt Stuttgart
  • sowie die Rosenau-Lokalität & Bühne, Stuttgart

Hinweis für Kirchengemeinden

Kirchengemeinden sind herzlich eingeladen, Texte wie diesen von www.elk-wue.de in ihren eigenen Publikationen zu verwenden, zum Beispiel in Gemeindebriefen. Sollten Sie dabei auch die zugehörigen Bilder nutzen wollen, bitten wir Sie, per Mail an kontakt@elk-wue.de nachzufragen, ob die Nutzungsrechte für den jeweiligen Zweck vorliegen. Gerne können Sie alle Bilder nutzen, die Sie im Pressebereich unserer Webseite finden.


Schon gewusst?

elk-wue.de

Mehr News

  • Datum: 24.06.2024

    Sommertagung der Landessynode

    Am 28. und 29. Juni tagt die Landessynode zu Themen wie Mission, Schöpfung, Haushalt und Verwaltungsreform. Landesbischof Gohl gibt einen ausführlichen Bericht. Hier finden Sie ein Einladungsvideo mit Synodalpräsidentin Sabine Foth sowie alle Infos zur Tagung.

    Mehr erfahren
  • Datum: 21.06.2024

    Wegweiser zeigt Geflüchteten Hilfsangebote an

    Die badische Landesbischöfin Springhart und der Freiburger Erzbischof weihten am Weltflüchtlingstag in Karlsruhe den Wegweiser „Miteinander unterwegs“ ein. Dieser zeigt Geflüchteten an, welche Initiativen sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren und Unterstützung anbieten.

    Mehr erfahren
  • Datum: 21.06.2024

    Kirche im Nationalpark Schwarzwald feiert zehnjähriges Bestehen

    Das Ökumenische Netzwerk Kirche im Nationalpark Schwarzwald (ÖNKINS) lud zum gemeinsamen Gottesdienst und Tag der offenen Tür ein. Den Nachbericht des Jubiläums können Sie hier im Volltext nachlesen.

    Mehr erfahren
  • Datum: 19.06.2024

    Stefan Hermann hat die Leitung des Referats 2.1 übernommen

    Kirchenrat Stefan Hermann hat zum 1. Juni die Leitung des Referats 2.1 (Religionsunterricht, Schule, Bildung) und die stellvertretende Leitung des Bildungsdezernats im Oberkirchenrat übernommen. Er bleibt Direktor des pädagogisch-theologischen Zentrums.

    Mehr erfahren
  • Datum: 18.06.2024

    Über zwei Millionen Euro für Menschen in Not

    Seit 2023 haben Landeskirche und Diakonie mit über zwei Mio. Euro Menschen unterstützt, um die Inflations-Belastung zu mildern. „Wir wollen bei den Menschen sein und ihnen in ihren Nöten helfen“, sagt Oberkirchenrätin Dr. Annette Noller, Vorstandsvorsitzende der Diakonie Württemberg.

    Mehr erfahren
  • Datum: 18.06.2024

    Tina Arnold wird Direktorin der Ev. Missionsschule Unterweissach

    Pfarrerin Tina Arnold wird neue Direktorin der Ev. Missionsschule in Unterweissach. Arnold (47) löst Pfarrer Thomas Maier ab, der in den Ruhestand geht. Das teilte Ralf Dörr, Vorsitzender der Bahnauer Bruderschaft bei deren Mitgliederversammlung in Unterweissach mit.

    Mehr erfahren
  • Datum: 17.06.2024

    Ulli-Thiel-Friedenspreis 2024 für Schülerarbeiten

    Mit viel Engagement für ein friedliches Miteinander haben sich Kinder und Jugendliche an einem Wettbewerb für Schulen beteiligt. Die Gewinner des Ulli-Thiel-Friedenspreises werden am Freitag, 21. Juni, im Evangelischen Oberkirchenrat in Karlsruhe ausgezeichnet.

    Mehr erfahren
  • Datum: 15.06.2024

    TV-Tipp: Alpha & Omega feiert Jubiläum

    Seit einem Vierteljahrhundert ist das ökumenische Talk-Format „Alpha & Omega“ ein Dauerbrenner im Fernsehprogramm. Was ist das Erfolgsrezept der Sendung? Darüber sprechen Juliane Eberwein und Christian Turrey mit Gästen aus Kirche und Gesellschaft.

    Mehr erfahren
  • Datum: 14.06.2024

    Kirche und Sport im landeskirchlichen Archiv

    Anlässlich der Fußballeuropameisterschaft findet vom 19. Juni bis zum 16. Juli eine Ausstellung unter dem Titel „Herr Pfarrer, was ist los mit mir, ich treff’ den Ball nicht mehr?“ im Landeskirchlichen Archiv Stuttgart statt.

    Mehr erfahren
  • Datum: 14.06.2024

    Diakonie und Landeskirche helfen Flutopfern

    Vielen Menschen im Remstal, im Landkreis Göppingen und in der Bodensee-Region hat das katastrophale Hochwasser schwer zugesetzt. Landeskirche und Diakonie in Württemberg haben 200.000 Euro Soforthilfe bereitgestellt, die Diakonie Katastrophenhilfe (DKH) hilft ebenfalls.

    Mehr erfahren
  • Datum: 14.06.2024

    Digitallotsen-Fortbildung geht in die nächste Runde

    Im Herbst 2024 startet ein weiterer Durchgang der Weiterbildung zu Digitallotsen und -lotsinnen. Die Fortbildung hat schon viele Haupt- und Ehrenamtliche befähigt, die Digitalisierung in Gemeinden und Einrichtungen zu begleiten.

    Mehr erfahren
  • Datum: 13.06.2024

    „Empathie ist nicht teilbar“

    „Unsere Solidarität und unser Mitgefühl gilt allen Opfern im Gaza-Streifen. Das Gleiche gilt natürlich auch für die Opfer in Israel." Das sagt Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl in einem Interview zur Lage in Israel und Gaza, das Sie hier sehen und nachlesen können

    Mehr erfahren
Mehr laden