| Landeskirche

Von Wien nach Stuttgart

Kathrin Nothacker übernimmt das Personalressort der Landeskirche

Stuttgart. Die Evangelische Landeskirche in Württemberg erhält zum Jahreswechsel eine neue Personalchefin: Der Landeskirchenauschuss wählte Pfarrerin Kathrin Nothacker (53) zum Nachfolger von Oberkirchenrat Wolfgang Traub,  der in den Ruhestand gehen wird.

8203
Pfarrerin Kathrin Nothacker (53) wird zum Jahreswechsel 2019/2020 Personalchefin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. © privat/EMH

Aus Württemberg nach Wien - und wieder zurück: Pfarrerin Kathrin Nothacker (53) wird Anfang 2020 neue Leiterin des Dezernats „Theologische Ausbildung und Pfarrdienst“ und damit „Personalchefin“ der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Dazu hat sie der Landeskirchenausschuss gewählt. Seit 2017 ist sie von der Landeskirche als „Pfarrerin für Kirchenbeziehungen“ zur Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa nach Wien entsandt. 

Die im Schwarzwald aufgewachsene Theologin folgt auf Oberkirchenrat Wolfgang Traub, der Ende 2019 in den Ruhestand gehen wird. Die Amtszeit ist – wie auch bei anderen Leitungsämtern in der Landeskirche - auf zehn Jahre befristet.

Erfahrung im Oberkirchenrat

Vor ihrer Tätigkeit in Wien leitete Nothacker bereits im Personaldezernat des Evangelischen Oberkirchenrats seit 2011 das Referat „Pfarrdienst“ und war Personalreferentin für den „Vorbereitungsdienst und den Unständigen Dienst“.

Personalverantwortung für 2.000 Seelsorger

Nothacker wird in ihrer künftigen Funktion für die rund 2.000 Pfarrerinnen und Pfarrer, Dekaninnen und Dekane der Landeskirche sowie für pastoraltheologische Fragen zuständig sein. Ihr Dezernat plant die Personalstrategie und den Einsatz von Pfarrerinnen und Pfarrern und übernimmt die Personalverwaltung des Pfarrdienstes. Außerdem fällt der Bereich der theologischen Ausbildung in Nothackers Ressort.

„Sie hat eine frische und zugewandte Art und wird eine Bereicherung in der Arbeit der Kirchenleitung sein.“

Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July
8202
Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July © Achim Schmidt / EMH

Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July freut sich auf die Zusammenarbeit: „Kathrin Nothacker ist eine erfahrene Kollegin mit weitem Blick. Sie kennt die Gemeindearbeit, die Herausforderungen des Personaldezernats genauso wie Fragestellungen der Kirchen in Europa. Dabei sieht sie auch neue Möglichkeiten, den Weg der zukünftigen und jetzigen Pfarrerinnen und Pfarrer zu gestalten. Sie hat eine frische und zugewandte Art und wird eine Bereicherung in der Arbeit der Kirchenleitung sein.“

Ihr Ehemann ist Stadtdekan

Sie hat in Tübingen, Heidelberg und Jerusalem studiert und war ab 1994 Vikarin in Neckarrems sowie von 1997 bis 2008 Pfarrerin in Schwäbisch Hall.

Kathrin Nothacker ist verheiratet mit dem Stuttgarter Stadtdekan Søren Schwesig und hat zwei erwachsene Töchter.

Sie erfreut sich an Kunst und Kultur, schätzt Musik, Theater und Literatur und singt gerne im Chor.