| Landeskirche

Gottesdienst live aus dem Kloster Maulbronn

Deutschlandfunk überträgt am Sonntag, 28. Juli

Maulbronn. Am kommenden Sonntag, 28. Juli, überträgt der Deutschlandfunk den Gottesdienst in der Klosterkirche Maulbronn live. Beginn ist um 10.05 Uhr.

Der Deutschlandfunk überträgt am kommenden Sonntag, 28. Juli, den Gottesdienst in der Klosterkirche Maulbronn live (Archivfoto).Günther Bayerl/Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Der nächste Sonntagsgottesdienst im Kloster Maulbronn wird besonders viele Teilnehmer haben: Der Deutschlandfunk überträgt ihn live aus der mehr als 800 Jahre alten Klosterkirche.

Maulbronn gilt als die am besten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen. Seit Anfang der 1990er Jahre ist sie Unesco-Weltkulturerbe, bereits seit der Reformation beherbergt das Kloster Maulbron ein evangelisches Gymnasium: Schülerinnen und Schüler bringen Leben in die alten Mauern.

Das Innere der Klosterkirche Maulbron (Archivfoto).Andreas Zschorsch/CC BY-SA 3.0

Glaube kann lebendig machen

Genau das ist auch das Thema des Gottesdienstes, den Pfarrerin Christine von Wagner mit ihrem Team vorbereitet hat. Sie stützt sich in ihrer Predigt auf den 1. Petrusbrief und stellt fest: Glaube kann lebendig machen. Er kann Menschen wie lebendige Steine zu einem Haus zusammenfügen, in dem viele Geborgenheit und Leben finden.

Für die Musik im Gottesdienst sorgt Thorsten Hülsemann an der Orgel. Er leitet auch die Klosterkantorei und das Orchester.

Zu hören sein werden „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy und „Lobe den Herren“ von Nicolas Clérambault.


Sonntag, 28. Juli, 10.05 Uhr - 11 Uhr, Deutschlandfunk: Gottesdienst-Übertragung aus der Klosterkirche Maulbronn. Predigt: Pfarrerin Christine von Wagner