EAEW - Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg

Die Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg (EAEW) ist der Zusammenschluss der evangelischen Erwachsenen-, Familien- und Seniorenbildung in der Landeskirche und in deren Auftrag tätig. 

1390

Sie fördert die Kompetenzen von Frauen und Männern in Alltag und Beruf, für das Zusammenleben der Generationen und das Ehrenamt. Durch ein breites Spektrum an Seminaren und Fortbildungen begleitet sie Menschen auf ihrem lebenslangen Lernweg.

Frauen, Männer, Kinder, Jugendliche und ältere Menschen können sich dabei in allen vier Dimensionen erleben:

  • im Verhältnis zu sich selbst, zum eigenen Körper und zur eigenen Lebensgeschichte;
  • im Verhältnis zu Gott, von dem her wir uns verstehen lernen als Menschen, die bejaht sind und zu Neuanfängen fähig;
  • im Verhältnis zu den Menschen um uns, zuhause und im Büro oder im Betrieb, in der Kommune und in der Kirchengemeinde, aber auch in einer globalisierten Welt;
  • und im Verhältnis zur Welt um uns, Tiere und Pflanzen, Wasser und Luft.

Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung erhält staatliche Zuschüsse nach dem Landesgesetz zur Förderung der Weiterbildung und des Bibliothekswesens (Weiterbildungsgesetz).

Ansprechpartner

Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg

Büchsenstr. 37/1
70174  Stuttgart

Tel.
0711 / 229363-462
Fax
0711 / 229363-470
Visitenkarte downloaden

Vielfalt mitgestalten

Bildungswerkstatt Integration

Seit dem Jahr 2015 erreichten und erreichen uns viele Flüchtlinge aus Krisengebieten der Erde. Viele Menschen mobilisierten enorme Kräfte. Unser Land, unsere Gemeinden sind im Miteinander vieler Akteure bunter und verbundener geworden. Kommunen, Kirchengemeinden, Vereine, Organisationen und besonders die vielen ehren- und hauptamtlichen Menschen in der Flüchtlingsarbeit haben seitdem viel erlebt. Mittlerweile zeichnet sich ab, dass die Integration derjenigen Personen, die bei uns Zuflucht gesucht haben, die nächste große Aufgabe sein wird, der wir uns zu stellen haben.

Mögliche Fragen dazu lauten: 

  • Wo stehen wir heute?
  • Welche Herausforderungen bewegen uns?
  • Welche Chancen sehen wir?
  • Wie gelingt Geflüchteten Integration?
  • Und wie können wir mit geflüchteten Menschen Ideen gestalten?

Unser Projekt „Vielfalt mitgestalten – Bildungswerkstatt Integration“ in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Württemberg will einen neuen Kompass für die aktuelle Situation liefern. Es ist unser Anliegen, dass haupt- und ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit Engagierte, Austauschforen mit kompetenten Ansprechpartnern angeboten bekommen, um sich fachlich orientieren und Informationen zu aktuellen Fragestellungen erhalten zu können.

Weitere Informationen und Details zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie bei der

Projektkoordinatorin Diana Kiemel
E-Mail: d.kiemel@eaew.de
Tel: 0711 – 22 93 63 -291 (Telefonzeiten: Mo+Fr: 8 bis 14 Uhr)

Oder über das Sekretariat EAEW
E-Mail: Sekretariat@eaew.de
Tel: 0711 – 22 93 63 -462 (Telefonzeiten: Mo – Do: 8.30 bis 16 Uhr und Freitags 9 – 12 Uhr)

Ansprechpartner Diakonisches Werk

Matthias Rose
E-Mail: Rose.M@diakonie-wuerttemberg.de  

  • Veranstaltungsflyer
    • Vielfalt mitgestalten - Bildungswerkstatt Integration
      download

      Info: 234 KB | PDF
      09.10.2017