|

„An Weihnachten ein Wunder erleben“

Ökumenische Weihnachtsgrüße von Kirchenvertreterinnen und Kirchenvertretern weltweit

Freude empfinden, neue Hoffnung schöpfen und Wunder erleben: Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und Kirchenvertreter weltweit wünschen in einem Video ein gesegnetes Weihnachtsfest. Mit dabei sind Kirchenvertreter aus Argentinien, Südafrika, Slowakei, Slowenien, Italien und Georgien.

Sonia Skupch ist die Regionalsekretärin für Lateinamerika, Karibik und Nordamerika des Lutherischen Weltbunds. Ihre Weihnachtsgrüße kommen aus Buenos Aires in Argentinien.Screenshot /elk-wue.de

In einer ökumenischen Weihnachtsbotschaft wünschen Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und Kirchenvertreterinnen und Kirchenvertreter aus aller Welt gesegnete Weihnachten. Reverend Gregson Erasmus, Pfarrer der Moravian Church in South Africa, berichtet, dass sich auch in Südafrika viele Menschen in einer fröhlichen Festtagsstimmung befänden. Wichtig sei aber, sich bewusst zu sein, dass es Menschen gebe, die weniger als man selbst hätten.

Irina Solej, Pastorin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Georgien, hält bereits seit vielen Jahren Familiengottesdienste an Heiligabend. Wenn sie in die Gesichter der Kinder und ihrer Eltern schaue, erkenne sie darin große Freude, neue Hoffnungen und das Warten auf ein Wunder. „Ich wünsche Ihnen allen, dass auch Sie so ein Wunder zu Weihnachten erleben können“, so die Pfarrerin.

„Zu Gott beten, dass die Pandemie schnell vorbeigeht“

„Wir bitten Sie, allen zu helfen, die von der Pandemie betroffen sind“, appelliert S. E. Erzbischof und Metropolit Andrei Andreicut von der Rumänisch-Orthodoxen Erzdiözese Vad, Feleac und Cluj. „Lasst uns zu Gott beten, dass die Pandemie schnell vorbeigeht.“

Auch Sonia Skupch, Regionalsekretärin für Lateinamerika, Karibik und Nordamerika des Lutherischen Weltbunds (LWB), sendet aus Argentinien Weihnachtsgrüße. Zudem richten sich Mgr. Ivan Elko, Generalbischof der Evangelischen Kirche A. B. in der Slowakei, Cordelia Vitiello, gesetzliche Vertreterin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Italien, und Mag. Leo Novak, Bischof der Evangelischen Kirche A. B. in Slowenien, mit Weihnachtsbotschaften an die Gläubigen in Württemberg.

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten wie Ihre IP-Adresse.


Schon gewusst?

elk-wue.de

Mehr News

  • Datum: 27.11.2022

    64. Aktion von Brot für die Welt

    Am 1. Advent beginnt offiziell die 64. Spendenaktion von Brot für die Welt - diesmal unter dem Motto „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.“ Wir bitten Sie um Ihre großzügige Spende für die Klimaprojekte von Brot für die Welt.

    Mehr erfahren
  • Datum: 27.11.2022

    Ökumenische Adventseröffnung

    Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl und Weihbischof Thomas Maria Renz haben am Samstagabend mit einem ökumenischen Gottesdienst gemeinsam die Adventszeit eröffnet. Gohl hielt die Predigt über einen Text aus der Offenbarung des Johannes.

    Mehr erfahren
  • Datum: 27.11.2022

    Ein ganz besonderer Tag

    Der 1. Advent hat als Tag des Anfangs etwas ganz Besonderes an sich - sogar in der an besonderen Tagen nicht eben armen Advents- und Weihnachtszeit. Dieser ganz besonderen Stimmung spürt Pfarrerin Sabine Löw in ihrem geistlichen Impuls zum 1. Adventssonntag nach.

    Mehr erfahren
  • Datum: 26.11.2022

    Haushaltsbeschlüsse für die nächsten Jahre

    Die Landessynode hat den ersten Doppelhaushalt ihrer Geschichte sowie mittelfristige Ausgabenkürzungen beschlossen. Weitere wichtige Themen der Tagung; Klimaschutzgesetz, Lage verfolgter Christen, Verwaltungsreform, Schwerpunkte und Posterioritäten, Planstellen im Pfarrdienst.

    Mehr erfahren
  • Datum: 25.11.2022

    Synode beschließt Klimaschutzgesetz

    Die Landessynode hat ein Klimaschutzgesetz beschlossen. Es sieht vor, als Gesamtkirche bis 2040 Klimaneutralität zu erreichen. Zudem hat sich die Synode mit der Entwicklung der Zahl der Pfarrstellen befasst und den Bericht zur Lage verfolgter Christen gehört.

    Mehr erfahren
  • Datum: 25.11.2022

    Herbsttagung der Landessynode

    Die Landessynode hat am 24. November ihre Herbsttagung begonnen. Im Mittelpunkt des ersten Sitzungstages stand ein Gesetz über die Modernisierung der landeskirchlichen Verwaltung, das die Landessynode am Abend beschlossen hat.

    Mehr erfahren
  • Datum: 23.11.2022

    Unterstützung für Partnerkirchen

    Am 1. Advent ist in den Gottesdiensten in Württemberg das Gottesdienst-Opfer für zwei Projekte des Gustav-Adolf-Werks (GAW) bestimmt. Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl ruft dazu auf, die Partnerkirchen in Brasilien und Rumänien zu unterstützen und im Gebet zu begleiten.

    Mehr erfahren
  • Datum: 23.11.2022

    Energiepauschale spenden

    Die hohen Energiepreise treffen einkommensschwache Menschen besonders stark. Uns haben Rückfragen auf unseren Social-Media-Kanälen erreicht, an welche Initiativen die Energiepauschale gespendet werden kann. Wir haben für Sie mehrere Möglichkeiten zusammengestellt.

    Mehr erfahren
  • Datum: 22.11.2022

    Tag gegen Gewalt an Frauen

    Vertreterinnen aus Diakonie und Kirche veranstalten am 25. November 2022 eine Aktion anlässlich des „Orange Days“, des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen. In der Stiftskirche findet ein Mittagsgebet unter dem Titel „Eine Frau sagt NEIN! Und wird nicht gehört!“ statt.

    Mehr erfahren
  • Datum: 22.11.2022

    Wärmemomente im Advent

    Mit "Advent Online" wollen die vier großen Kirchen im Südwesten innere Wärme schenken. Dreimal pro Woche werden spirituelle Adventsimpulse online angeboten und verschickt. Das Angebot beginnt am 1. Dezember und endet am 6. Januar.

    Mehr erfahren
  • Datum: 22.11.2022

    Zum 100. Geburtstag von Jörg Zink

    Am 22. November wäre Jörg Zink, Pfarrer, Dichter, Bibelübersetzer, Friedensaktivist und Autor vieler Bücher mit einem Millionenpublikum, 100 Jahre alt geworden. Er habe viele Menschen zum Glauben angeregt, sagt Landesbischof Gohl über Jörg Zink.

    Mehr erfahren
  • Datum: 22.11.2022

    Leidenschaft für Bildungsarbeit

    Oberkirchenrat i. R. Werner Baur feiert am 22. November 70. Geburtstag. Er war 20 Jahre lang für Religionspädagogik, Schulen und Seminare, Jugendarbeit, die Evangelische Hochschule Ludwigsburg, Diakonat, Kindertagesstätten und Familienzentren zuständig.

    Mehr erfahren
Mehr laden