| Landessynode

„beraten und beschlossen“ zur Synode ist online

Überblick über Entscheidungen und lebhafte Diskussionen der Sommertagung

Stuttgart. Drei Tage lang hat die 16. Württembergische Landessynoide im Hospitalhof hybrid getagt. Einen Überblick über die Diskussionen und Entscheidungen vom 2. bis 4. Juli bietet das neue Heft "beraten und beschlossen". Es ist ab sofort HIER zu finden. 

Kuschelig ist anders: In Zeiten von Corona sind die Synodalen bei ihrer Sommertagung lieber auf Distanz gegangen. Die Sicherheit ging vor.Wenke Böhm/elk-wue.de

Wie wird sich Corona finanziell für die Landeskirche auswirken? Was lässt sich gegen sinkende Mitgliederzahlen unternehmen? Wie sieht die Mittelfristplanung der Landeskirche aus? Welche Reaktionen sollte die Kirche nach dem Sterbehilfe-Urteil zeigen? Wie ist ein mediales Abendmahl theologisch zu bewerten? In welchem Umfang sollte die Landeskirche den Mutmacher-Fonds für in Not geratene Menschen unterstützen?

Antworten auf diese und weitere Fragen haben die Mitglieder der 16. Landessynode bei ihrer Tagung in zwei Plenarräumen des Hospitalhofs und teilweise auch digital gefunden. Einen Überblick über die Sommersynode 2020 bietet beraten und beschlossen. Wer gern noch tiefer einsteigen und sich Zeit für ausführliche Berichte und Originaldokumente nehmen möchte, wird auf unserer Homepage fündig.