| Geistliches

Beim Händewaschen ein „Vater unser“

Impuls von Pfarrerin Dr. Lucie Panzer

Stuttgart. Beten beruhigt, findet die Stuttgarter Rundfunkpfarrerin Dr. Lucie Panzer. Mehr noch: Beten kann in Corona-Zeiten sogar beim Gesundbleiben helfen. Denn häufiges Händewaschen ist gerade jetzt wichtig - und wer pro „Waschgang“ ein „Vater unser“ betet, erfüllt dabei die von Medizinern empfohlene Dauer des Händewaschens.


Der Beitrag war zuerst in der SWR-Sendung „Anstöße/Morgengedanken“ zu hören.