| Landeskirche

Digitaler Glaubensweg 2021 in Schwäbisch Hall

Gemeinde und Umgebung bequem von zuhause entdecken

Das Evangelische Gemeindeblatt und das Evangelische Medienhaus haben für 2021 pandemie-bedingt wieder einen digitalen Glaubensweg erstellt. Auf www.glaubensweg-sha.de können Interessierte die Kirche St. Michael und die Stadt Schwäbisch Hall erkunden. 2022 soll dann auch ein Treffen vor Ort möglich sein, wie es die Abonnenten des Gemeindeblatts seit vielen Jahren vom Glaubensweg gewohnt sind.

Die Altstadt von Schwäbisch Hall lässt sich mit dem digitalen Glaubensweg auch von zuhause entdecken. Frank Zeithammer

Den Auftakt zum Glaubensweg macht ein Gottesdienst, den die Dekanin Anne-Kathrin Kruse in St. Michael gefeiert hat und dessen Aufzeichnung ab dem 25. August unter www.kirchenfernsehen.de als Gloria-Gottesdienst zum Abruf bereitsteht. An diesem Tag zeigt bw family.tv den Gottesdienst um 10:00 Uhr und um 19:30 Uhr, bibelTV zeigt ihn am 29. August um 11:00 Uhr.

Der Glaubensweg führt als traditionelle Veranstaltung des Gemeindeblatts Menschen aus ganz Württemberg an einem Ort zusammen, lädt ein, die Gemeinde, deren Geschichte und die Natur rund herum zu erkunden - dieses und letztes Jahr war dies pandemie-bedingt nicht vor Ort sondern nur digital möglich. Im vergangenen Jahr stellte der Glaubensweg Waldenbuch digtal vor, 2021 ist es Schwäbisch Hall: Erkunden Sie unter diesem Text die Stadt mit Texten, Bildern, Videos und Audioaufnahmen, beispielsweise vom Glockengeläut und den Kunstgegenständen von St. Michael. 2022 ergänzen dann persönliche Treffen das Angebot, wenn der Glaubensweg vor Ort ebenfalls in Schwäbisch Hall stattfindet.

Den digitalen Glaubensweg können Sie am PC oder Laptop, Smartphone oder Tablet gehen. Dafür reichen die Pfeiltasten, das Mausrad oder die Navigation am rechten Bildrand für PC oder Laptop, am Smartphone navigiert der User durch Wischen nach oben oder unten.