| Landeskirche

Teams-Talk: Gedankenaustausch über die digitale Gemeindearbeit

Angebot für Haupt- und Ehrenamtliche

Viele Gemeinden haben Teile ihrer Arbeit in den vergangenen Monaten in digitale Formate verlagern müssen - vom Gottesdienst bis zur Konfigruppe. Das war und ist nicht immer einfach, und für viele Haupt- und Ehrenamtliche ist die Digitalisierung auch ein Crash-Kurs nach dem Motto: „Versuch und Irrtum“. Ein neues Informationsangebot der Landeskirche und des Evangelischen Medienhauses will helfen und zugleich Hemmschwellen abbauen.

Vom Online-Gottesdienst bis zur digitalen Gruppenarbeit: Haupt- und Ehrenamtliche sind eingeladen, sich in den neuen TeamsTalks über ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Ideen auszutauschen.EMH

Unter dem Titel „Teams-Talk: Wir tauschen uns aus zu ...“ bieten Landeskirche und Medienhaus in den kommenden Monaten drei offene und kostenlose digitale Austauschforen an, in denen zum jeweiligen Thema Fragen gestellt und Erfahrungen ausgetauscht werden können. Die Veranstaltungen sind moderiert und mit Experten besetzt, die sich im gesetzten Themenfeld hervorragend auskennen und gern mit ihrem Rat weiterhelfen.

Termine und Themen:

  • 11. Mai, 17:30 bis 19:00 Uhr:  „Gottesdienst-Streaming: Wer hat schon? Wer will noch?“ Stellen Sie Ihre Fragen und teilen Sie Ihre Erfahrungen. Mit  Dän Klein, Diakon und Berater zu digitalgestützten Angeboten.
  • 8. Juni, 17:30 bis 19:00 Uhr:  „Methoden der digitalen Gruppenarbeit“ Egal ob Konfigruppe, Kindergottesdienst, Jungschar oder Bibelkreis – hier dreht sich alles um die Organisation und Kommunikation in digitalen Gemeindegruppen.
  • 20. Juli, 17:30 bis 19:00 Uhr: „Ideenbühne: Feedback erwünscht!“ Haben Sie eine Projektidee und freuen sich über Feedback? Würden Sie gerne eine digitale Methode mit einem Publikum testen? Hier geben wir einander Rückmeldung und Tipps zu neuen Ideen.

Die Teilnahme ist gratis. Hier können Sie sich anmelden. Dann erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung den Zugangslink.