| Landeskirche

EKD-Synode: Anna-Nicole Heinrich neue Präses

Andrea Bleher ins Präsidium gewählt

Eine überraschende Entscheidung hat die EKD-Synode am Samstag getroffen: Zur neuen Präses hat sie Anna-Nicole Heinrich gewählt. Sie ist Philosophiestudentin, 25 Jahre alt und kommt aus der Bayerischen Landeskirche. Unterstützung bekommt sie u. a. von Andrea Bleher aus Untermünkheim, die als Beisitzerin ins neue Präsidium gewählt wurde.

Das Präsidium der 13. Synode der EKD. Die neue Beisitzerin Andrea Bleher ist bereits als stellvertretende Präsidentin der württembergischen Landessynode tätig.EKD

In den Nominierungsausschuss wurde der württembergische Pfarrer und Landessynodale Steffen Kern gewählt, zum stellvertretenden Vorsitzenden des Rechtsausschuss Pfarrer Dr. Friedemann Kuttler. Aus der württembergischen Landeskirche gehören zur 13. EKD-Synode: Andrea Bleher, Yasna Crüsemann, Prof. Dr. Johannes Thomas Hörnig, Steffen Kern, Dr. Friedemann Kuttler, David Lehmann, Peter Reif, Annette Sawade und Maik-Andres Schwarz.