| Bezirke und Gemeinden

Pfingstgottesdienst auf den eigenen vier Rädern

Die Evangelische Stiftskirchengemeinde Backnang lädt ins Autokino ein

Einen ihrer Pfingstgottesdienste feiert die Evangelische Stiftskirchengemeinde in Backnang diesmal im Autokino. Evangelische Stiftskirchengemeinde Backnang

Backnang. Ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Maßnahmen: Weil Corona das Feiern von Gottesdiensten nach wie vor sehr erschwert, hat sich die Evangelische Stiftskirchengemeinde Backnang zu Pfingsten etwas Außergeöhnliches einfallen lassen.

Sicherheitsabstand, Maskenpflicht, Anwesenheitslisten, im Zweifel lieber absagen - für Präsenzgottesdienste gelten auch beim Pfingstfest noch zahlreiche Einschränkungen. Die eigenen vier Wände kann man schwerlich in den Gottesdienst mitnehmen. Obwohl... wenn diese „vier Wände“  aus Blech wären und Räder hätten?

Wegen der Cororna-Einschränkungen suchen Gemeinden nach neuen Konzepten: Autokino-Gottesdienst ist eines.Ev. Stiftskirchengemeinde Backnang

So oder ähnlich könnten die Pfarrerinnnen Sabine Goller-Braun und Annegret Maile auf die Idee gekommen sein, das Pfingstfest am Sonntag mit einem Gottesdienst im Autokino Backnang zu feiern.

Der Eintritt ist kostenlos

Der Pfingstfilmgottesdienst unter der Überschrift „Wie im Himmel“ startet am Sonntag, 31. Mai, um 10 Uhr auf dem Etzwiesenparkplatz, der Eintritt ist kostenlos.

Anders als bei manchen Präsenzgottesdiensten und vielen Autokinovorführungen ist eine Anmeldung oder Buchung nicht notwendig. Allerdings bittet die Backnanger Stiftskirchengemeinde darum, dass die Besucher spätestens um 9.30 Uhr vor Ort sind, da die Autos noch möglichst sinnvoll auf dem Etzwiesenparkplatz verteilt werden müssen.