| Landeskirche

Videoandacht für das Gastgewerbe

Ersatz für traditionellen Gottesdienst

Weil der jährliche Gottesdienst für das Gastgewerbe in der Stuttgarter Stiftskirche dieses Jahr nicht stattfinden kann, hat der "Kirchliche Dienst im Gastgewerbe Württemberg" eine Online-Andacht produziert. Vor Allem, aber nicht nur für Mitarbeitende der Gastronomie. 

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten wie Ihre IP-Adresse.
KDG

Die Gastronomie leidet 2020 stark unter den Folgen der Corona-Pandemie. Mit einer Video-Andacht wendet sich der Kirchliche Dienst im Gastgewerbe an die  Mitarbeitenden in der Gastronomie, um gerade in dieser schweren Zeit die Weihnachtsbotschaft zuzusprechen: Jesus Christus ist zu allen Menschen gekommen.

Außerdem finden Sie unter diesem Text den traditionellen "Weihnachtsboten", den der kirchliche Dienst für das Gastgewerbe auch dieses Jahr  produziert hat.     

Der Weihnachtsbote 2020 des KDG
download

Info: 4 MB | PDF
10.12.2020

Der Weihnachtsbote 2020 des KDG


Seit über 100 Jahren kümmert sich die Kirche um die Menschen im Gastgewerbe. In Württemberg ist dafür der Verein „Kirchliche Dienste im Gastgewerbe/Missionarischer Dienst im Hotel- und Gaststättengewerbe (KDG-MDHG)“ zuständig. Er sorgt gemeinsam mit dem Arbeitsbereich „Kirchlicher Dienst im Gastgewerbe“ bei den Missionarischen Diensten der Landeskirche für eine Vernetzung kirchlicher Arbeit mit Organisationen aus dem Bereich des Gastgewerbes wie dem DEHOGA oder Kochvereinen. Wichtigste Veranstaltung ist jedes Jahr der Adventsgottesdienst in der Stiftskirche Stuttgart, der sich gezielt an die Mitarbeitenden in den Hotels und Gaststätten der Region richtet. Mit dem „Weihnachtsboten“ hat der Verein eine Publikation, die in der stark belasteten Advents- und Weihnachtszeit geistliche Impulse vermitteln will.