| Diakonie

„Dass Gottes heilendes Handeln sichtbar wird“

Video: Steffen Kern im Gespräch mit Dr. Gisela Schneider

Im Rahmen der zehnteiligen ersten Staffel des Podcasts „HOFFNUNGSMENSCH: Mit dem Himmel im Herzen die Welt verändern“ hat Steffen Kern mit Dr. Gisela Schneider gesprochen. Hier können Sie das Interview im Video anschauen. 

Durch die Wiedergabe dieses Videos speichert YouTube möglicherweise persönliche Daten wie Ihre IP-Adresse.
Video: Ev. Medienhaus Stuttgart

Dr. Gisela Schneider ist Direktorin des Deutschen Instituts für Ärztliche Mission (DifäM) in Tübingen, das zum Diakonischen Werk Württemberg gehört. Sie setzt sich für die Gesundheit von Menschen in wirtschaftlich armen Regionen und Ländern ein. Sie kennt die Situation und das Leiden von Menschen etwa im Kongo und kämpft für ein Leben in Würde. Und dafür, „dass Gottes heilendes Handeln sichtbar wird“.

Über den Podcast „Hoffnungsmensch“

Steffen KernBild: EMH

Der Podcast „Hoffnungsmensch“ ist ein mehrdimensionales Medienprojekt. Der jeweils rund 30-minütige Podcast, die dazugehörige TV-Sendung, Hörfunkbeiträge, Homepage sowie verschiedene Social Media Posts werden von den Redaktionen des Evangelischen Medienhauses in Stuttgart redaktionell verantwortet und produziert.

„Unsere Themen, Geschichten, Interviews, Andachten, Sendungen sollen die Menschen emotional berühren. Deshalb sind wir mit unseren journalistischen Formaten schon immer ganz nah dran an Menschen und Schicksalen, die bewegen“, so Tobias Glawion, Chefredakteur und Geschäftsführer des Evangelischen Medienhauses. „Mit unserem neuen Podcast-Format für Herz, Seele, Augen und Ohren tauchen wir ein in gesellschaftliche, soziale und kirchliche Themen, die für alle relevant sind“, so Glawion weiter. „Hoffnungsmensch“ passe deshalb perfekt in das Themen- und Formatspektrum und den Auftrag des Evangelischen Medienhauses.

Über Pfarrer Steffen Kern

Gastgeber des Podcasts ist Pfarrer und Journalist Steffen Kern. Er leitet seit 2021 als Präses den Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverband, die größte freie Bewegung im Raum der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Zugleich ist er seit über 20 Jahren Autor und Sprecher verschiedener  Verkündigungsformate, die im Evangelischen Medienhaus für das Privatradio produziert werden. Er ist Mitglied der EKD-Synode, Sprecher auf Konferenzen und Großveranstaltungen und Autor vieler Bücher und Publikationen. Sein Anliegen und seine Vision ist es, christliche Gemeinden, Gemeinschaften und diakonische Initiativen als Hoffnungsbewegung neu zu beleben, zu gründen und zu verbinden. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Tübingen.  

Neben dem Podcast „Hoffnungsmensch“ ist auch ein gleichnamiges Buch von Autor Steffen Kern erschienen, das durch eine entsprechende Medieninitiative des Gnadauer Gemeinschaftsverbands begleitet wird.


Hinweis für Kirchengemeinden

Kirchengemeinden sind herzlich eingeladen, Texte wie diesen von www.elk-wue.de in ihren eigenen Publikationen zu verwenden, zum Beispiel in Gemeindebriefen. Sollten Sie dabei auch die zugehörigen Bilder nutzen wollen, bitten wir Sie, per Mail an kontakt@elk-wue.de nachzufragen, ob die Nutzungsrechte für den jeweiligen Zweck vorliegen. Gerne können Sie alle Bilder nutzen, die Sie im Pressebereich unserer Webseite finden.


Schon gewusst?

elk-wue.de

Mehr News

  • Datum: 21.06.2024

    Wegweiser zeigt Geflüchteten Hilfsangebote an

    Die badische Landesbischöfin Springhart und der Freiburger Erzbischof weihten am Weltflüchtlingstag in Karlsruhe den Wegweiser „Miteinander unterwegs“ ein. Dieser zeigt Geflüchteten an, welche Initiativen sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren und Unterstützung anbieten.

    Mehr erfahren
  • Datum: 21.06.2024

    Kirche im Nationalpark Schwarzwald feiert zehnjähriges Bestehen

    Das Ökumenische Netzwerk Kirche im Nationalpark Schwarzwald (ÖNKINS) lud zum gemeinsamen Gottesdienst und Tag der offenen Tür ein. Den Nachbericht des Jubiläums können Sie hier im Volltext nachlesen.

    Mehr erfahren
  • Datum: 19.06.2024

    Stefan Hermann hat die Leitung des Referats 2.1 übernommen

    Kirchenrat Stefan Hermann hat zum 1. Juni die Leitung des Referats 2.1 (Religionsunterricht, Schule, Bildung) und die stellvertretende Leitung des Bildungsdezernats im Oberkirchenrat übernommen. Er bleibt Direktor des pädagogisch-theologischen Zentrums.

    Mehr erfahren
  • Datum: 18.06.2024

    Über zwei Millionen Euro für Menschen in Not

    Seit 2023 haben Landeskirche und Diakonie mit über zwei Mio. Euro Menschen unterstützt, um die Inflations-Belastung zu mildern. „Wir wollen bei den Menschen sein und ihnen in ihren Nöten helfen“, sagt Oberkirchenrätin Dr. Annette Noller, Vorstandsvorsitzende der Diakonie Württemberg.

    Mehr erfahren
  • Datum: 18.06.2024

    Tina Arnold wird Direktorin der Ev. Missionsschule Unterweissach

    Pfarrerin Tina Arnold wird neue Direktorin der Ev. Missionsschule in Unterweissach. Arnold (47) löst Pfarrer Thomas Maier ab, der in den Ruhestand geht. Das teilte Ralf Dörr, Vorsitzender der Bahnauer Bruderschaft bei deren Mitgliederversammlung in Unterweissach mit.

    Mehr erfahren
  • Datum: 17.06.2024

    Ulli-Thiel-Friedenspreis 2024 für Schülerarbeiten

    Mit viel Engagement für ein friedliches Miteinander haben sich Kinder und Jugendliche an einem Wettbewerb für Schulen beteiligt. Die Gewinner des Ulli-Thiel-Friedenspreises werden am Freitag, 21. Juni, im Evangelischen Oberkirchenrat in Karlsruhe ausgezeichnet.

    Mehr erfahren
  • Datum: 15.06.2024

    TV-Tipp: Alpha & Omega feiert Jubiläum

    Seit einem Vierteljahrhundert ist das ökumenische Talk-Format „Alpha & Omega“ ein Dauerbrenner im Fernsehprogramm. Was ist das Erfolgsrezept der Sendung? Darüber sprechen Juliane Eberwein und Christian Turrey mit Gästen aus Kirche und Gesellschaft.

    Mehr erfahren
  • Datum: 14.06.2024

    Kirche und Sport im landeskirchlichen Archiv

    Anlässlich der Fußballeuropameisterschaft findet vom 19. Juni bis zum 16. Juli eine Ausstellung unter dem Titel „Herr Pfarrer, was ist los mit mir, ich treff’ den Ball nicht mehr?“ im Landeskirchlichen Archiv Stuttgart statt.

    Mehr erfahren
  • Datum: 14.06.2024

    Diakonie und Landeskirche helfen Flutopfern

    Vielen Menschen im Remstal, im Landkreis Göppingen und in der Bodensee-Region hat das katastrophale Hochwasser schwer zugesetzt. Landeskirche und Diakonie in Württemberg haben 200.000 Euro Soforthilfe bereitgestellt, die Diakonie Katastrophenhilfe (DKH) hilft ebenfalls.

    Mehr erfahren
  • Datum: 14.06.2024

    Digitallotsen-Fortbildung geht in die nächste Runde

    Im Herbst 2024 startet ein weiterer Durchgang der Weiterbildung zu Digitallotsen und -lotsinnen. Die Fortbildung hat schon viele Haupt- und Ehrenamtliche befähigt, die Digitalisierung in Gemeinden und Einrichtungen zu begleiten.

    Mehr erfahren
  • Datum: 13.06.2024

    „Empathie ist nicht teilbar“

    „Unsere Solidarität und unser Mitgefühl gilt allen Opfern im Gaza-Streifen. Das Gleiche gilt natürlich auch für die Opfer in Israel." Das sagt Landesbischof Ernst-Wilhelm Gohl in einem Interview zur Lage in Israel und Gaza, das Sie hier sehen und nachlesen können

    Mehr erfahren
  • Datum: 13.06.2024

    GAW-Konfigabe für Brasilien und Ukraine

    Die GAW-Konfirmandengabe steht dieses Jahr unter dem Motto „Gott, reich mir deine Hand!“ Mit den Spenden werden Kindern in der Ukraine Schulmaterialien zur Verfügung gestellt, und in Brasilien wird die evangelische Gemeinde bei der Umrüstung auf Solaranlagen unterstützt.

    Mehr erfahren
Mehr laden