| Medien & Kultur

Neues zur Lutherbibel-App

Ein Jahr lang kostenlos und offline nutzbar

Für App-Nutzer ist der Text der neuen Lutherbibel kostenlos erhältlich. Wie das Internetportal "evangelisch.de" am Donnerstag unter Berufung auf die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Deutsche Bibelgesellschaft in Stuttgart berichtete, soll die mobile Internetversion für Android und iOS mehr als ein Jahr lang kostenlos zu beziehen und auch offline nutzbar sein. Andere Textfassungen außer der neuen Lutherbibel 2017 würden in der App kostenpflichtig zum Download angeboten.

2721
© jelena jovanovic - fotolia.com

Das kostenlose Angebot gelte von der Präsentation des revidierten Bibeltextes auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober des laufenden Jahres bis zum 31. Oktober 2017. An diesem Tag jährt sich die Veröffentlichung der 95 Thesen Martin Luthers (1483-1546) gegen die Missstände der Kirche der damaligen Zeit zum 500. Mal. Der Thesenanschlag gilt als Ausgangspunkt der weltweiten Reformation.

Die Kosten für die Marketingoffensive zur Verbreitung der zum Reformationsjubiläum überarbeiteten Lutherbibel trägt dem "evangelisch.de"-Bericht zufolge die EKD. Der Service solle der Verkündigung des Evangeliums dienen, sagte eine Kirchensprecherin.

Die neue Lutherbibel soll am 19. Oktober erscheinen, dem Eröffnungstag der Frankfurter Buchmesse. Mehr als fünf Jahre lang hatten rund 70 Theologen den Text geprüft und überarbeitet. Die neue Fassung wurde gegenüber der bisherigen Version von 1984 an mehreren tausend Stellen geändert. Die Startauflage der gedruckten Ausgabe liegt bei 260.000 Exemplaren. 

Quelle: Evangelischer Pressedienst (epd)