|

Großes Engagement gewürdigt

Besuch der Bischöfe von Baden-Württemberg bei Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge

Die Bischöfe der evangelischen Landeskirchen in Baden-Württemberg, Jochen Cornelius-Bundschuh (Baden) und Frank Otfried July (Württemberg) haben beim Besuch der Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Karlsruhe das große Engagement der Haupt- und Ehrenamtlichen gewürdigt. Zugleich unterstrichen sie die zentrale Bedeutung der Flüchtlingsfrage für die Kirche. 

ekiba - David Groschwitz

Die Bischöfe der evangelischen Landeskirchen in Baden-Württemberg, Jochen Cornelius-Bundschuh (Baden) und Frank Otfried July (Württemberg) haben beim Besuch der Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge (LEA) in Karlsruhe das große Engagement der Haupt- und Ehrenamtlichen gewürdigt. Zugleich unterstrichen sie die zentrale Bedeutung der Flüchtlingsfrage für die Kirche.

"Wir müssen uns klar machen, welche größten Belastungen die in der LEA und ihren Außenstellen arbeitenden Menschen täglich erleben“, erklärte der badische Landesbischof Cornelius-Bundschuh vor Pressevertretern. Angesichts der angespannten Situation sei das staatliche und kirchliche Engagement vor Ort „herausragend“. Wichtig sei eine gute Verzahnung zwischen den verschiedenen Akteuren der Flüchtlingsarbeit im beruflichen wie ehrenamtlichen Bereich. „Insbesondere die Ehrenamtlichen fördern derzeit die notwendige Willkommenskultur“, sagte Cornelius-Bundschuh. In Gesprächen mit Flüchtlingen im Grießbachhaus habe er eine „große Zufriedenheit“ erlebt, die der Landesbischof auch auf die überschaubare Größe der Unterkunft zurückführte.

"Das kirchliche Engagement für Flüchtlinge ist nicht nur irgendein Thema, sondern gehört zum Herzschlag kirchlicher Arbeit", sagte der württembergische Landesbischof Frank Otfried July. Der Zeitpunkt des Besuches wenige Wochen vor Weihnachten in Karlsruhe habe auch „symbolischen Wert“. July erinnerte daran, dass auch Jesus und seine Eltern nach der Geburt auf der Flucht gewesen seien. Der württembergische Landesbischof unterstrich die Herausforderung, „die vielen Engagierten in den Kirchengemeinden in eine gute Beziehung zu dieser Arbeit zu bringen.“

Derzeit sind rund 3.600 Flüchtlinge in der LEA und ihren Außenstellen untergebracht, jeden Tag kommen neue hinzu. In der Aufnahmestelle gibt es derzeit nur noch wenige Plätze, bis Weihnachten rechnet man mit einem weiteren Engpass.

Mehr News

  • Datum: 28.05.2023

    „Pfingsten – Happy Birthday, Kirche“

    Wie der Heilige Geist die Apostel ermutigt, in die Welt hinauszugehen und von Jesus Christus zu erzählen - das feiern wir an Pfingsten. Und davon erzählt Diakonin Ellen Schneider in ihrem geistlichen Impuls, der heute auch im SWR-Jugendradio „DASDING“ gesendet wird.

    Mehr erfahren
  • Datum: 28.05.2023

    „Kein Raum für Überheblichkeiten“

    Landesbischof Gohl hat Pfingsten in Öhringen mitgefeiert und dort auch gepredigt. Dabei wies er auf den Wert der Vielfalt der Gaben und Glaubensstile hin, mit der sich schon die junge Kirche auseinandersetzen musste. Hier finden Sie Sie die Predigt im Wortlaut.

    Mehr erfahren
  • Datum: 26.05.2023

    „Gottes Geist verändert und verbindet“

    Wort der vier Kirchen in Baden-Württemberg zu Pfingsten 2023: Zum bevorstehenden Pfingstfest haben die Bischöfin und die Bischöfe der vier großen Kirchen in Baden-Württemberg an die Kraft des göttlichen Geistes erinnert.

    Mehr erfahren
  • Datum: 25.05.2023

    Tag der weltweiten Kirche in Stuttgart

    „Leben aus der Hoffnung“ – so das Motto des Tags der weltweiten Kirche, den über 20 internationale Gemeinden aus Württemberg am Pfingstmontag als buntes Fest der Begegnung in Stuttgart feiern. Beim Gottesdienst in der Stiftskirche predigt Landesbischof Gohl über Hoffnung.

    Mehr erfahren
  • Datum: 24.05.2023

    Rainer Köpf wird Dekan in Backnang

    Rainer Köpf (59) ist zum neuen Dekan des Kirchenbezirks Backnang und zugleich auf die Backnanger Pfarrstelle Stiftskirche West gewählt worden. Er folgt damit auf Wilfried Braun, der zum 1. Juni in den Ruhestand geht. Das Datum des Amtsantritts steht noch nicht fest.

    Mehr erfahren
  • Datum: 24.05.2023

    Abbas Khider erhält Ev. Buchpreis

    Der im Irak geborene Autor Abbas Khider ist in Stuttgart mit dem Evangelischen Buchpreis des Ev. Literaturportals ausgezeichnet worden. Er erhält die Auszeichnung für sein Buch „Der Erinnerungsfälscher“, in dem er Themen wie Diktatur und Flucht verarbeitet.

    Mehr erfahren
  • Datum: 23.05.2023

    „Schade, dass die Konfizeit vorbei ist“

    „Unsere“ Konfis aus Heumaden, Luise und Simon Meyer, haben eine festliche Konfirmation gefeiert. Hier erzählen sie, wie sie die Konfirmation erlebt haben. „Ich glaube, jede und jeder hat sich in dem Moment sehr besonders gefühlt“, sagt Luise etwa über den Moment der Segnung.

    Mehr erfahren
  • Datum: 23.05.2023

    Jörg Hübner als Akademie-Direktor verabschiedet

    Die Evangelische Akademie Bad Boll hat ihren Akademiedirektor Prof. Dr. Jörg Hübner nach zehnjähriger Dienstzeit mit einem Festakt im Beisein langjähriger Wegbegleiterinnen und Gesprächspartner verabschiedet.

    Mehr erfahren
  • Datum: 22.05.2023

    KI in der Kirchengemeinde?

    Künstliche Intelligenz ist spätestens seit ChatGPT in aller Munde. Am 4. Juli bietet eine digitale Veranstaltung in der TeamsTalk-Reihe des Ev. Medienhauses Stuttgart die Möglichkeit, sich darüber auszutauschen, was dies für die Arbeit der Kirchengemeinden bedeuten kann.

    Mehr erfahren
  • Datum: 22.05.2023

    „Gemeinsam stark kommunizieren“

    Die Landeskirche will Kirchenbezirken mit einem Beratungsangebot helfen, ihre Kommunikation in die Gesellschaft hinein zu verbessern. Oliver Hoesch, Leiter des Projekts, sieht dabei Schwerpunkte in der strategischen Kommunikation und in der Nutzung der sozialen Medien.

    Mehr erfahren
  • Datum: 20.05.2023

    „Der Tod verliert seine Dunkelheit“

    Berufung – was ist das? Wie fühlt sich das an? Wir gehen diesen Fragen in einer Reihe nach. Teil 2: Franziska Albrecht arbeitet als Palliativpflegerin im Hospiz Backnang. Hier spricht sie über ihre Berufung zur Arbeit mit Menschen, die dem Tod entgegengehen.

    Mehr erfahren
  • Datum: 18.05.2023

    Himmelfahrt - Verlassenheit und Trost

    Wie spricht man mit Kindern über Himmelfahrt? Wie wird erlebbar, was Jesu Jünger erlebt haben, als er sie scheinbar für immer verließ? Wo findet man den Trost des Heiligen Geistes? Davon erzählt Pfarrerin Silke Bartel hier in ihrem SWR3-Impuls zum Himmelfahrtstag.

    Mehr erfahren
Mehr laden