| Medien & Kultur

King-Musical: Wer singt mit?

Mega-Chöre für Aufführungen in Ludwigsburg

Für das Chormusical „Martin Luther King" suchen die Veranstalter noch Mitwirkende den zweiten von insgesamt zwei Aufführungsterminen in Ludwigsburg.

7507
© Stiftung Creative Kirche

„I have a dream" - das ist der bekannteste Satz des 1968 in Memphis ermordeten Martin Luther King. Das Chormusical „Martin Luther King - Ein Traum verändert die Welt" zeichnet Leben und Werk des Baptistenpredigers nach und wird am 25. und 26. Januar 2020 gleich zweimal in der MHP Arena Ludwigsburg zu erleben sein.

Und auch die Initiatoren von der Stiftung Creative Kirche haben einen Traum: Für die beiden Aufführungen wollen sie jeweils einen etwa 800-köpfigen Chor auf die Bühne bringen, der die internationalen Musical-Stars in den Hauptrollen sowie eine Big-Band unterstützt. Deshalb suchen sie noch Sängerinnen und Sänger.

Proben ab September

Egal, ob sich gesamte (Laien-)Chöre anmelden oder einzelne Sänger: Mitwirkende sind willkommen. Immerhin haben sich die Organisatoren das Ziel gesetzt, zwei Mega-Ensembles zusammenzustellen - während sich für den ersten Termin am 25. Januar inzwischen genügend Aktive gefunden haben, sind für die zweite Aufführung am 26. Januar noch Sänger-Plätze frei.

Übrigens: Die Proben beginnen im September 2019 in der Bonhoefferkirche in Stuttgart-Fasanenhof sowie bei der Evangelischen Friedenskirchengemeinde in Ludwigsburg.

Anmeldungen sind unter www.king-musical.de oder telefonisch unter 02302/2822222 möglich. Einzelsänger bezahlen bei einer Anmeldung bis zum 30. Juni 2019 einen Beitrag von 30 Euro, danach kostet die Teilnahme 40 Euro. Chöre und Gruppen ab 15 Mitgliedern bezahlen bis zum 30. Juni jeweils 20 Euro je Teilnehmer, danach 30 Euro. Hinzu kommen noch Kosten von jeweils 19,95 Euro für Noten.

Aus dem Erlös des Musicals unterstützt die Stiftung Creative Kirche ein Trinkwasser-Projekt der evangelischen Hilfsorganisation „Brot für die Welt" im Norden Kenias.

Dieser Text wurde aktualisiert.

Von Januar bis April 2020 geht die Stiftung Creative Kirche mit dem Chormusical auf Deutschlandtournee; elf Stationen sind vorgesehen. Auftakt ist am 11. Januar in Offenburg. Kooperationspartnerin für die beiden Aufführungen in der MHP Arena Ludwigsburg (25. Januar, 19 bis 22 Uhr; 26. Januar, 17 bis 20 Uhr) ist die Evangelische Landeskirche in Württemberg.