| Gesellschaft

Jesus-Begegnung bei Schwäbisch Gmünd

Biblischer Sinnenpark im Rahmen der Remstal-Gartenschau

Schwäbisch Gmünd. Eine interaktive Zeitreise 2.000 Jahre zurück bietet der „Schönblick“ bei Schwäbisch Gmünd im Rahmen der Remstal-Gartenschau. „Menschen begegnen Jesus“ lautet das Thema.

8452
Noch bis zum 31. August lädt der „Schönblick“ zu „Menschen begegnen Jesus“ ein. © Christliches Gästezentrum Schönblick

Eine Reise in die Zeit Jesu ist beim Sinnenpark auf dem Schönblick in Schwäbisch Gmünd möglich. Noch bis zum 31. August verwandelt sich das dortige Gewächshaus im Rahmen der Remstal-Gartenschau in einen Erlebnisraum; das teilt das Christliche Gästezentrum Schönblick mit.

Biblische Geschichten wie die Hochzeit von Kana oder die Sturmstillung können dort interaktiv erlebt werden.  Ein „Bewohner aus Nazareth“ nimmt die Besucher mit auf eine spannende Zeitreise.

Der Sinnenpark unter dem Motto „Menschen begegnen Jesus“ wurde entwickelt vom „Sinnenpark Bibel erleben“ der Evangelischen Landeskirche in Baden.

Auf dem Schönblick gibt es außerdem einen Bibelgarten, in dem auf 660 Quadratmetern biblische Pflanzen präsentiert werden.


Quelle: Evangelischer Pressedienst (epd)