| Gesellschaft

Die Kraft der zwei Abschlüsse

109 Frauen und Männer beenden ihr Studium an Evangelischer Hochschule

Ludwigsburg. Die Prüfungen sind bestanden - und Vertreter der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg haben 109 Frauen und Männern während der Abschlussfeier ihre Urkunden überreicht: Neben 95 Bachelor-Zeugnissen gab's auch 14 Master-Urkunden. Und: Erstmals erwarben mehrere Studenten einen Doppel-Abschluss aus Ludwigsburg und einer britischen Hochschule.

109 Frauen und Männer haben während der Abschlussfeier der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg ihre Bachelor- und Masterurkunden erhalten - begleitet von Familienmitgliedern und Freunden.www.michaelfuchs-fotografie.de/EMH

Zu den diesjährigen Absolventen gehören nach Angaben der Hochschule erstmals vier Studenten, die einen Doppel-Bachelorabschluss erreicht haben: Nach sieben Semestern Regelstudienzeit In Ludwigsburg erreichten sie über das sogenannte Double Degree-Programm auch den Abschluss des britischen Newman University Colleges. Der Name des Studiengangs: International Social Work with Children, Young People, Families and Communities.

Dabei war die britische Partnerhochschule über Praxisstellen und gemeinsame wissenschaftliche Angebote an der Ausbildung der Ludwigsburger Studenten beteiligt.

Verweis auf den Brexit

Der Ludwigsburger Rektor Profesor Dr. Norbert Collmar sieht diese Hochschul-Zusammenarbeit auch politisch: „Nun - im Schatten der Brexit-Verhandlungen - ist der heutige Tag auch ein Vorbild europäischer Zusammenarbeit", betonte er bei der Abschlussfeier.

94 Frauen und 15 Männer

Das Geschlechter-Verhältnis unter den insgesamt 109 Absolventen ist eindeutig: 94 Frauen und 15 Männer haben ihre Urkunden entgegengenommen. Sie haben sich in den Studiengängen Inklusive Pädagogik, Heilpädagogik, Internationale Soziale Arbeit, Pflege, Soziale Arbeit, Evangelische Religions- und Gemeindepädagogik sowie Diakoniewissenschaften ausbilden lassen.

Sechs Absolventinnen zeigten bei ihren Abschlussarbeiten so herausragende Leistungen, dass sie sich über Preise - unter anderem des Landesbischofs - freuen konnten. Kirchenrat Hans-Joachim Janus wandte sich bei seinen Glückwünschen sowohl an die Preisträgerinnen als auch die anderen Absolventen: „Es macht mir Freude, so viele gut ausgebildete Sozialprofis in die Berufswelt zu entlassen."


  • Erfahren Sie mehr
    • Die Preisträgerinnen der Evangelischen Hochschule
      download

      Info: 62 KB | PDF
      12.08.2019