| Bezirke und Gemeinden

Erntedank im Ulmer Münster

Zentraler Gottesdienst - Landwirte zufrieden

Ulm/Berlin. Im Ulmer Münster findet am Sonntag, 6. Oktober, der in diesem Jahr wohl größte Erntedankgottesdienst im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Württemberg statt. Neben der Münsterkirchengemeinde laden auch Evangelisches Bauernwerk, der Bauernverband und die Landfrauen ein. Landesbischof Dr. h.c. July wird Erntedank übrigens im Berliner Dom feiern.

Der Bauernverband Ulm-Ehingen will für eine in diesem Jahr „zufriedenstellende Ernte“ danken.Thomas B./Pixabay

Der Kreisbauernverband Ulm-Ehingen spricht von einer in diesem Jahr „zufriedenstellenden Ernte“. Dafür „wollen wir, auch im ,Jahr der Landwirtschaft 2019', wieder danken“, heißt es in der Einladung zum zentralen Erntedankgottesdienst im Ulmer Münster. Beginn ist am Sonntag, 6. Oktober, um 9.30 Uhr. Die Predigt hält Dekan Ernst-Wilhelm Gohl.

Eingeladen zum Gottesdienst sind alle - ausdrücklich auch die nicht in der Landwirtschaft Beschäftigten. Nach dem Erntedank sind ein kleiner Bauernmarkt sowie ein Stehempfang geplant. Veranstalter dieses zentralen Erntedankgottesdienstes sind neben der evangelischen Münsterkirchengemeinde Ulm auch die Kreislandjugend Ulm, das Evangelische Bauernwerk, die Kreislandfrauenverbände Ulm und Blaubeuren sowie der Kreisbauernverband Ulm-Ehingen.

Landesbischof predigt in Berlin

Unterdessen wird der württembergische Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July Erntedank in Berlin feiern: Beim Erntedankgottesdienst im Berliner Dom wird er predigen. Beginn ist um 10 Uhr.