Werner Trick

Lebendige Gemeinde

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 1976 Abitur in Balingen
  • Sprachenkolleg der Württ. Landeskirche
  • 1977 - 1982 Studium der evang. Theologie in Tübingen und Heidelberg
  • 1982 - 1985 Vikariat an der Stadtkirche in Schorndorf
  • 1985 - 1988 Studienassistent am Albrecht-Bengel-Haus
  • 1988 - 2000 Pfarrer in Loßburg-Wittendorf und -Lombach
  • 2000 - 2012 Dekan in Neuenbürg
  • seit 2012 Dekan in Freudenstadt

Neben- und ehrenamtliche Tätigkeiten in Kirche und Gesellschaft

  • in der Heimatgemeinde in der Jugendarbeit tätig
  • 1996 - 2002 Mitglied der Landessynode für den Wahlkreis Freudenstadt/Suz.

    • im Theologischen Ausschuss und Vorsitzender des Sonderausschusses "Pfarramtsbewerber"

  • 2007 - 2013 Mitglied in der Landessynode für den Wahlkreis Calw/ Nagold/ Neuenbürg:

    • im Theologischen Ausschuss
    • im Ältestenrat und Geschäftsführendenausschuss
    • im Pfarrplanausschuss
    • im Ausgleichsstock

Familienstand/Kinder

  • verheiratet mit Marlene
  • vier Kinder im Alter von 22 - 27 Jahren

Persönliche Interessen

  • im Urlaub Rad fahren und in den Bergen wandern
  • im Winter auf die Loipe gehen
Ich kandidiere für die Synode, weil ich bereit bin, meine lange Erfahrung als Dekan und Landessynodaler in die Synode und in unsere Kirche einzubringen.

Ich möchte mich einsetzen für eine einladende Kirche, in der auf Gottes Wort gehört, fröhlich an Jesus Christus geglaubt und missionarisch und diakonisch zum Glauben eingeladen wird.

Als Pfarrer ist es mir wichtig, auf junge und ältere Menschen, aber auch auf die mittlere Generation zugehen, nahe bei den Menschen zu sein, in der Seelsorge Menschen zu begleiten und die frohe Botschaft von Jesus Christus lebensnah und einladend weiterzusagen.
Werner Trick