| Gesellschaft

Reformation in Heilbronn

Sommertour: Wie der evangelische Glaube nach Baden-Württemberg kam

Heute Morgen nehmen wir Sie mit auf eine Zeitreise. Wir drehen die Zeit gute 500 Jahre zurück. In Württemberg herrschen Unruhen: es gibt Hexenverbrennungen, Hungersnöte und wenig später Bauernkriege. Es ist eine Zeit des Umbruchs, denn Martin Luthers Thesen verbreiteten sich im ganzen Land. Und mit Martin Luther spaltet sich die Kirche in katholisch und evangelisch. Wie aber ist der evangelische Glaube zu uns ins Ländle gekommen? Kirchenreporterin Eva Rudolf hat sich in Heilbronn auf Spurensuche gemacht.

Reformationsstädte in Württemberg