| Flüchtlinge

Projekt „HoffnungsOrte“

Teil 2 der siebenteiligen Radio-Sommerserie

Über den Sommer stellt die Radioredaktion des Evangelischen Medienhauses Flüchtlingsgeschichten, Hilfsprojekte und lokale Initiativen vor. Diese Woche: Rudi Yacoub. Der Syrer kam mit 6 Jahren als Flüchtling nach Deutschland. Heute ist er 35, arbeitet bei der christlichen Stiftung „Hoffnungsträger“ und hilft selbst Flüchtlingen bei der Integration, mit so genannten „HoffnungsOrten“, wie z.B. in Leonberg.