| Flüchtlinge

Flüchtlingshilfe ist europäische Aufgabe

Landesbischof July appelliert an Christen in Europa, Flüchtlingen in Not zu helfen

Der Bischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July, hat an Christen in Europa appelliert, Flüchtlingen in Not zu helfen. "Alle Kräfte werden dafür gebraucht", sagte der Bischof laut Manuskript am Mittwoch in Schwäbisch Gmünd vor der Vollversammlung der Europäischen Evangelischen Allianz. Christen sollten in Zeiten großer Flüchtlingszahlen nicht Angst verbreiten, sondern Hoffnung verkünden, betonte July. 

Der Bischof wies darauf hin, dass der christliche Glaube von Anfang an eine Globalisierungsbewegung gewesen sei. Menschen der Kirche hätten bei Mission, ökumenischer Zusammenarbeit, entwicklungspolitischer Diakonie und in Menschenrechtsfragen eine globale Perspektive eingenommen. Christen aus verschiedenen Traditionen und Konfessionen sollten sich nicht an ihren Unterschieden abarbeiten, sondern den Menschen die Botschaft von Jesus Christus bekanntmachen. 

Die Europäische Evangelische Allianz ist ein Verbund von theologisch konservativen Allianz-Verbänden in 36 Ländern. Generalsekretär ist der Schweizer Thomas Bucher. An der Tagung in Schwäbisch Gmünd nahm auch der Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz, Bischof Efraim Tendero von den Philippinen, teil. 

Quelle: Evangelischer Pressedienst (EPD)