| Landeskirche

Konfi-Cup 2018

500 Konfirmanden kicken im Landesfinale

Mehr als 500 Konfirmanden spielen am Samstag, 7. April, beim Landesfinale des Fußball-Konfi-Cups mit. Insgesamt kämpfen 36 Bezirkssieger-Teams aus den Kirchenbezirken der württembergischen Landeskirche um den Einzug in das KonfiCup-Bundesfinale der Evangelischen Kirche in Deutschland. Das Bundesfinale wird im Rahmen des Pokalfinales der Frauen am 19. Mai 2018 in Köln stattfinden.

5316
© EMH

Der 15. Konfi-Cup in Württemberg wird veranstaltet vom Eichenkreuz-Sport im Evangelischen Jugendwerk in Württemberg in Kooperation mit dem Württembergischen Fußballverband. Beteiligt sind außerdem die Evangelische Akademie Bad Boll, das pädagogisch-theologische Zentrum, das Evangelische Landesjugendpfarramt in Württemberg und der CVJM-Landesverband in Württemberg. 

Der KonfiCup ist ein deutschlandweites Fußballprojekt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und allen evangelischen Landeskirchen. Alle Konfirmandengruppen sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Im sportlichen Wettkampf werden in gemischten Teams Bezirks- und Landessieger gekürt.

In mittlerweile über 70 Prozent der evangelischen Kirchenbezirke in Württemberg werden dazu Turniere angeboten. 

Quelle: Evangelischer Pressedienst (epd)