Recht

Dezernat 6a

Im Dezernat 6a geht es um alle Belange, die das Staatskirchenrecht, kirchenrechtliche Grundsatzfragen, das Kirchenverfassungsrecht, spezielle kirchenrechtliche Regelungen sowie das Dienstsrecht betreffen. 

2200
Michael Frisch ist seit 2016 verantwortlich für das Dezernat 6a im Oberkirchenrat. Er befasst sich mit Staatskirchenrecht, kirchenrechtlichen Grundsatzfragen, dem Kirchenverfassungsrecht, speziellen kirchenrechtlichen Regelungen sowie dem Dienstsrecht. © EMH - Gottfried Stoppel

Michael Frisch ist in Fürth geboren und in Württemberg aufgewachsen. Er studierte in Tübingen Jura. Nach dem ersten juristischen Staatsexamen arbeitete Frisch als Assistent am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Kirchenrecht der Universität Tübingen, wurde 1991 promoviert und legte das zweite juristische Staatsexamen 1993 ab. Nach gut einjähriger Tätigkeit als Richter, unter anderem am Landgericht Tübingen, wechselte Frisch in den Evangelischen Oberkirchenrat. Zuletzt leitete der Kirchenoberrechtsdirektor das Referat „Allgemeines Recht“ und war in dieser Funktion wesentlich an der Entstehung des Staatskirchenvertrages zwischen dem Land Baden-Württemberg und der Evangelischen Landeskirche in Württemberg beteiligt.

Seit 2002 ist Frisch außerdem Mitherausgeber der Schriftenreihe Ius Ecclesiasticum, Beiträge zum evangelischen Kirchenrecht und zum Staatskirchenrecht und seit 2007 ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht sowie Autor zahlreicher Aufsätze.

Michael Frisch ist verheiratet und Vater zweier Söhne und einer Tochter. In seiner Freizeit liest er gerne und besucht Konzerte und Opern.

Ansprechpartner

Michael  Frisch

Dr. Michael Frisch

Dezernat 6a
Recht

Gänsheidestraße 4
70184 Stuttgart

Tel.
0711 / 2149-305
Fax
0711 / 2149-9305
Mail
Visitenkarte downloaden