"… da ist Freiheit"

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg feiert 500 Jahre Reformation

Am 31. Oktober 2017 wird in Deutschland ein einmaliger bundesweiter Feiertag begangen, der 500. Gedenktag der Reformation. Anlass für diesen Feiertag war die Veröffentlichung von Martin Luthers 95 Thesen über den Ablass am 31. Oktober 1517.

3566
Landesbischof Frank Otfried July © Wilhelm Betz

Die Reformation war in erster Linie religiös motiviert. Darüber hinaus hatte sie kulturelle, gesellschaftliche und politische Verknüpfungen und Auswirkungen, die bis heute wirken. Das Reformationsjubiläum 2017 erstreckt sich daher über ein ganzes Jahr – von Oktober 2016 bis Oktober 2017 – und gewinnt auf dem Gebiet der evangelischen Landeskirche in Württemberg in vielfältiger Weise Gestalt. Die Reformation wird auf Bühnen inszeniert, musikalisch zum Klingen gebracht, in Symposien diskutiert, in Ausstellungen erlebbar, in Vorträgen reflektiert, in der Lektüre von Luther-Texten studiert, auf Podien auf ihre Aktualität hin befragt, in Poetry-Slams interreligiös aktualisiert und nicht zuletzt auch gefeiert!

Das Reformationsjubiläum ist für uns Anlass, heute über Fragen des Glaubens ins Gespräch zu kommen. Wir laden die Menschen in Württemberg herzlich ein, an den Gottesdiensten und Veranstaltungen zu 500 Jahren Reformation teilzunehmen: Evangelische Christen genauso wie Christen anderer Konfessionen, Württemberger/innen und Zugezogene, religiös Interessierte und religiös Distanzierte. Für jede und jeden ist etwas dabei!

3567
Dr. Christiane Kohler-Weiß © EMH

Die landeskirchlichen Veranstaltungen haben als Losung »… da ist Freiheit« (2. Kor 3,17). Für uns ist zentral, dass die Reformation wieder neu ins Bewusstsein hob, wie der Glaube an Jesus Christus innere Freiheit schenkt. Im Glauben an den freiheitsliebenden Gott, dem wir in Jesus Christus begegnen, wissen wir uns heute mit Christen und Christinnen aller Konfessionen und Erdteile verbunden. Darum begehen wir die Erinnerung an 500 Jahre Reformation im Geist eines ökumenischen »Christusfestes«. Wir wünschen allen Veranstaltungen, die im Jubiläumsjahr stattfinden, dass sie im ökumenischen Sinne »evangelisch« sind, nämlich so, wie es die Vollversammlung der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa 2012 beschrieb:

»Das Evangelium lässt aufatmen, vertreibt die Angst, schenkt neues Leben, macht frei, öffnet die Augen für die Not der anderen und vertreibt die Trauergeister.«


Dr. h. c. Frank Otfried July
Landesbischof

Dr. Christiane Kohler-Weiß
Beauftragte fu?r das Reformationsjubiläum


Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum

3573
© EMH

Württemberg in Wittenberg

Der Auftritt der Evangelischen Landeskirche in Württemberg beim Reformationssommer 2017 in Wittenberg » mehr

 

3574

Luther kommt nach Württemberg

Eine Ausstellung der Evangelischen Landeskirche in Wu?rttemberg » mehr

 

3575
© EMH - Peter Dietrich

"… da weht Freiheit"

Fest der weltweiten Kirche und Mission » mehr

 

3576
© Bernd Eidenmüller

"… da klingt Freiheit"

Landeskirchenmusikfest Stuttgart » mehr

 

3577
© Fotolia.com - lassedesignen

"...da ist Freiheit"

Das Festival - das zentrale Fest der Evangelischen Landeskirche in Württemberg zum Reformationsjubiläum » mehr

 

Ansprechpartner

Christiane  Kohler-Weiß

Dr. Christiane Kohler-Weiß

Beauftragte für das Reformationsjubiläum

Gänsheidestraße 4
70184 Stuttgart

Tel.
0711 / 2149-381
Fax
0711 / 2149-9381
Mail
Visitenkarte downloaden
  • Downloads
    • Vortrag "Typisch evangelisch" - KGR-Tag 2016
      download

      Info: 59 KB | PDF
      25.04.2016

    • Gottesdienst Entwurf zur Einführung einer neuen Altarbibel
      download

      Info: 2 MB | PDF
      20.10.2016

    • Dialogpredigt zum Reformationstag 2016
      download

      Info: 148 KB | PDF
      20.10.2016