Typisch evangelisch

Zweiter Kirchengemeinderatstag in Fellbach

Landesbischof Frank Otfried July hat am Samstag, 23. April, in der Fellbacher Schwabenlandhalle den zweiten Kirchengemeinderatstag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg eröffnet. Im Jahr vor dem Reformationsjubiläum 2017 stand die Veranstaltung unter dem Motto „typisch evangelisch“.

2268
© EMH

Mediziner, Wissenschaftsjournalist und Komiker Dr. Eckart von Hirschhausen hat über das Thema „Humor hilft heilen“ gesprochen. Die Beauftragte für das Reformationsjubiläum, Dr. Christiane Kohler-Weiß, hat dargelegt warum und wie im kommenden Jahr 500 Jahre Reformation gefeiert wird. Darüber hinaus haben sich die Gäste auf dem Markt der Möglichkeiten etwa über innovative Ideen für die Arbeit mir Älteren, die kirchlich-diakonische Flüchtlingsarbeit, den landeskirchlichen Ideenwettbewerb, systematische Ehrenamtsförderung oder das Bibelmuseum „Bibliorama“ informiert. In etlichen Workshops haben sie z.B. darüber gesprochen, wie die Gemeinde vor Ort einen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung sowie für mehr weltweite Gerechtigkeit leisten können, wie man mit Konflikten gut umgeht oder wie evangelische Spiritualität gelingt.

KGR-Tag 2016 - Eine Zusammenfassung


Hier finden Sie unsere Beiträge rund um den Kirchengemeinderatstag 2016 in Fellbach:

Veranstaltungen

Fortbildungen