Friedensarbeit

Das Pfarramt für Friedensarbeit  kümmert sich um Fragen der Friedens-Theologie und –Ethik und arbeitet eng mit der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Friedensarbeit und Kriegsdienstverweigerung in der Evangelischen Landeskirche Württemberg zusammen.

1499

Es ist eine Schnittstelle für die kirchliche Friedensarbeit und bearbeitet unter anderem Aufgabenfelder wie Friedensbildung, Friedensdienste, Konfliktbearbeitung und Mediation, Rüstungskonversion und anderes. Es will der Friedensarbeit in der Evangelischen Landeskirche Württemberg zur Stimme verhelfen.

Nachdem die Wehrpflicht in Deutschland 2011 ausgesetzt wurde, haben sich die Schwerpunkte im Pfarramt für Friedensarbeit, Kriegsdienstverweigerer und Zivildienstleistende verschoben. Stand früher die Beratung von Kriegsdienstverweigerern und die Seelsorge an Zivildienstleistenden im Vordergrund, so sind es jetzt beispielsweise die Förderung von Friedensdiensten im Ausland, die Friedenstheologie und Friedensethik sowie das Thema Gewaltfreie, konstruktive Konfliktbearbeitung sowie die Mediation.

Dem Pfarramt sind seit dem Jahr 2012 nur noch 50% pfarramtlicher Dienstauftrag zugeordnet und 25% Sekretärinenstellenanteil. Deshalb ist die Erreichbarkeit eingeschränkt.  Am Montag und Dienstag und an den Mittwoch-Vormittagen in den ungeraden Wochen ist das Büro besetzt.

Ansprechpartner

Joachim Schilling

Beauftragter für Friedensarbeit und Kriegsdienstverweigerer

Evangelische Landeskirche in Württemberg

Büchsenstraße 33
70174 Stuttgart

Tel.
0711 / 229363-259
Fax
0711 / 229363-344
Mail
Visitenkarte downloaden