englishfrancais

StartseiteLandeskirche

Mehr als zwei Millionen Christen in knapp 1.400 Kirchengemeinden

Auf dem Gebiet des Bundeslandes Baden-Württemberg im Südwesten Deutschlands gibt es zwei evangelische Landeskirchen: die württembergische und die badische Landeskirche. Die württembergische Landeskirche ist eine lutherisch geprägte Kirche.

Zur Evangelischen Landeskirche in Württemberg gehören rund 2,2 Millionen evangelische Christen in knapp 1.400 Kirchengemeinden. Sie ist die sechstgrößte der insgesamt 20 Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Landesbischof ist seit 2005 Dr. h. c. Frank Otfried July. Die Kirchenleitung hat ihren Sitz im Evangelischen Oberkirchenrat in Stuttgart.


Die Evangelische Landeskirche in Württemberg


Zahlen und Fakten zur Landeskirche

Die wichtigsten Informationen über die Evangelische Landeskirche in Württemberg: ihre Mitglieder, ihre Struktur, die Finanzen.
mehr


Die Landessynode Hospitalhof

Die Landessynode

Die Landessynode wird direkt von den Gemeindegliedern gewählt. Sie ist die gesetzgebende Versammlung der Kirchenleitung. Ihre Aufgaben sind ähnlich wie die von politischen Parlamenten.
mehr


Geschichte der Landeskirche

Die Geschichte der Landeskirche

Die Geschichte der Landeskirche von der Reformation über Aufklärung und Pietismus, Erweckung und Diakonie, Neuanfang und Aufbau bis zur Gegenwart.
mehr


Die Pfarreistiftung der Landeskirche

Informationen zu Erbbaurechten sowie eine Auflistung aller Grundstücksangebote der Evangelischen Landeskirche in Württemberg
mehr


kontakt@dont-want-spam.elk-wue.de



Bookmarks und RSS

RSS Feed abonnieren