Sich Probleme von der Seele schrei(b)en

Ein Angebot des Evangelischen Gemeindedienstes in Württemberg

Es gibt Dinge, die kann man keinem Menschen sagen, aber auch nicht für sich behalten. Deshalb kann es gut tun, sich seine Probleme von der Seele zu schrei(b)en.

Unter diesem Motto arbeitet ein ehrenamtliches Team von zehn Frauen und Männern. Sie haben als Lehrerinnen, Hausfrauen, Krankenschwestern, Sozialarbeiter und Pfarrer große seelsorgerliche Berufserfahrung und sind geprägt von tiefen, manchmal auch schweren persönlichen Erlebnissen.

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger geben verschwiegen, anonym und vertraulich Antwort auf Briefe oder E-Mails. Sie begleiten Ratsuchende so ein mitunter langes Stück ihres Weges.

Menschen wenden sich an die Briefseelsorge, deren Bewegungsradius eingeschränkt ist oder die anonym bleiben wollen, solche, die sich schriftlich lieber artikulieren als mündlich. Beziehungskrisen, Zukunftsängste, Glaubensfragen und berufliche Sorgen kommen in ihren Briefen zur Sprache.

Wer schreiben möchte, kann sich an die in der rechten Spalte stehende Adresse wenden. Dort gibt es auch kostenlose Werbeplakate in DIN A4 oder DIN A3 mit dem oben abgebildeten Motiv.

Ansprechpartner

Haus Birkach

Evangelische Briefseelsorge

Grüninger Str. 25
70599 Stuttgart

Mail
Visitenkarte downloaden