Gesprächskreise in der Landessynode

Keine Parteien im Kirchenparlament

Die Synodalen haben sich in der Landessynode gemäß ihrer jeweiligen kirchenpolitischen Orientierung zu Gesprächskreisen oder Gruppierungen zusammen geschlossen. Es gibt keine Parteien und somit auch keinen Fraktionszwang.

Das äußere Zeichen dafür ist, dass die Synodalen nicht nach der Zugehörigkeit zu Gesprächskreis oder Gruppierung geordnet sitzen, sondern nach ihrem Alter. Abstimmungen können somit außerordentlich spannend werden und einen unerwarteten Verlauf nehmen.

Die Gesprächskreise treffen sich vor und während der Plenartagungen, um sich auf Beratungen in den Ausschüssen und in der Synode vorzubereiten.


Die Gesprächskreise in der 15. Landessynode

Seit Beginn der 1970er Jahre gibt es in der Synode die Gesprächskreise "Lebendige Gemeinde", "Offene Kirche" und "Evangelium und Kirche". In der 13. Landessynode kam die Gruppierung "Kirche für morgen" hinzu, die am 9. Februar 2001 gegründet wurde. 


Lebendige Gemeinde

Lebendige Gemeinde. ChristusBewegung in Württemberg

Geschäftsstelle

Geschäftsführung: Rainer Holweger
Saalstr. 6
70825 Korntal-Münchingen

Tel.
0711 / 83-4699
Fax
0711 / 83-88086
Mail
Visitenkarte downloaden

Offene Kirche

Offene Kirche

Geschäftsstelle

Gabriele Schwarzinger
Ditzenbrunner Straße 71
71254 Ditzingen

Tel.
07156 / 6029346
Mail
Visitenkarte downloaden

Evangelium und Kirche

Evangelium und Kirche e.V.

Geschäftsstelle

Hölderlinstr. 12
71157 Hildrizhausen

Tel.
07034 / 2506603
Fax
07034 / 2506604
Mail
Visitenkarte downloaden

Kirche für morgen

Kirche für morgen

Geschäftsstelle

Büro Nagold
Am Auchtberg 1
72202 Nagold

Tel.
0700 / 366936
Fax
07071 / 9593560
Mail
Visitenkarte downloaden