englishfrancais

StartseitePresse

Pressemitteilung vom 01.03.2012

Renate Meixner wird Dekanin von Weikersheim

Die Schwäbisch Haller Pfarrerin folgt nach der Sommerpause auf Reinhard Tröster

Stuttgart/Weikersheim. Die Schwäbisch Haller Pfarrerin Renate Meixner wird  Dekanin im Kirchenbezirk Weikersheim. Die 49-Jährige übernimmt damit die Nachfolge von Dekan Reinhard Tröster, der im April in den Ruhestand geht. Meixner wird ihren Dienst nach der Sommerpause antreten. Sie will „die Kirche auch in der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen sprachfähig halten“.

Die gebürtige Ulmerin studierte in Bethel, Heidelberg, Zürich und Tübingen Theologie und war ein Jahr lang als Stipendiatin des Ökumenischen Rats der Kirchen in Richmond /Virginia. Dort erlebte sie, wie Tanz und Theater in christlichem Kontext einsetzbar sind und sammelte Erfahrungen im interkulturellen und interreligiösen Dialog.

Renate Meixner absolvierte ihren Vorbereitungsdienst in Bolheim im Dekanat Heidenheim und war Pfarrerin zur Dienstaushilfe beim Dekan in Nürtingen sowie beim Dekan in Ravensburg. Ferner hat sie ein Sondervikariat Seelsorge in Ravensburg absolviert. Seit 1997 versieht sie die Pfarrstelle an der Sophie-Scholl-Kirche in Schwäbisch Hall.


Druckfähiges Foto von Renate Meixner

Oliver Hoesch

Evangelische Landeskirche in Württemberg
Pressestelle
Augustenstraße 124
70197 Stuttgart
Tel: (0711) 22276-58
Fax: (0711) 22276-81
E-Mail: kontakt@elk-wue.de


Bookmarks und RSS

RSS Feed abonnieren