englishfrancais

StartseitePresse

Pressemitteilung vom 27.01.2012

Erleben, was wächst, auf der Landesgartenschau

Projekt bringt christlichen Kirchen einander näher / Bischöfe feiern Gottesdienste bei der Landesgartenschau / Kirche und Glaube erleben in der Wachsenden Kirche von Nagold

Nagold. Die Wachsende Kirche der Nagolder Landesgartenschau 2012 wird die christlichen Gemeinden weit über die Landesgrenzen Baden-Württembergs hinaus einander näherbringen. Dazu haben sie den Segen von gleich vier Bischöfen, die sich in das Gemeinschaftswerk der evangelischen, katholischen und evangelisch-methodistischen Gemeinden einbringen.

Schon der Eröffnungsgottesdienst am Sonntag, 29. April, steht im Zeichen der Ökumene, wenn der evangelische Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July und der katholische Bischof Dr. Gebhard Fürst ab 14.30 Uhr gemeinsam am Altar stehen. Bischöfin Rosemarie Wenner wird an Himmelfahrt (17. Mai) den Verbandstag der Evangelisch-methodistischen Kirche mitgestalten. Am Tag der Schöpfung, der am 7. September von der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) ausgerichtet wird, feiert der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Dr. Robert Zollitsch, um 17 Uhr einen festlichen Gottesdienst in Nagold.

Weitere kirchliche Würdenträger haben den Organisatoren der Veranstaltungsreihe rund um die Wachsende Kirche bereits zugesagt. So wird der evangelische Prälat Dr. Christian Rose am Tag der Kirche auf der Landesgartenschau, der auf Pfingsten (27. Mai) terminiert worden ist, einen Gottesdienst in Nagold halten. Der evangelische Oberkirchenrat Dieter Kaufmann gestaltet die kirchliche Feier zum Diakoniefest am Sonntag, 24. Juni.

Mitglieder aller Konfessionen können sich außerdem bereits folgende Termine vormerken: 29. Juli Literatur-Gottesdienst mit Lesung durch Ulla Lachauer, Dekan Ralf Albrecht und der evangelischen Kantorei Nagold, 16. September: Gottesdienst zum Schulanfang mit Direktor Stefan Hermann (PTZ Stuttgart) und Schuldekan Reinhard Zimmerling, 23. September: Bezirksposaunentag und ERF-Fernsehgottesdienst, 30. September: ökum. Erntedank-Gottesdienst sowie 7. Oktober: Abschlussgottesdienst zum Ende der Landesgartenschau.

Die Wachsende Kirche mitten in der Nagolder Altstadt ist aus christlicher Sicht das Herzstück der Landesgartenschau Nagold 2012. Am Zusammenfluss von Nagold und Waldach wächst ein grünes Gotteshaus Richtung Himmel und wird so zum Wahrzeichen der Großveranstaltung, des christlichen Glaubens und der Ökumene. Denn der grüne Pavillon aus Lindenbäumen und einem mit wachsenden Weiden geflochtenen Zaun ist ein in Deutschland einmaliges Gemeinschaftswerk der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, der die evangelische, katholische und evangelisch-methodistische Gemeinde angehören. Die Wachsende Kirche steht im Einklang mit der Natur und bietet Platz für bis zu 150 Menschen. Sie soll während und auch nach der Landesgartenschau als grünes Gotteshaus für kirchliche und kulturelle Veranstaltungen genutzt werden.

In der »Wachsenden Kirche« laden die christlichen Kirchen täglich um 12 Uhr zum Mittagsgebet und um 18 Uhr zum Abendsegen ein. Außerdem gibt es immer um 15 Uhr eine kurze Andacht „Atempause“ in der Wachsenden Kirche.

Das ganze Jahr über sind weitere zahlreiche Gottesdienste, Ausstellungen und Gesprächsrunden geplant. So wird die Nagolder Friedenskirche, deren Ausstellungsräume in das Gartenschaugelände integriert worden sind, Veranstaltungsort für Ausstellungen sein, die sich beispielsweise um die religiöse Bedeutung von Pilgerreisen oder Ikonen drehen. Als Veranstaltungsreihe von Dialogforen unter dem Titel „Unter den Linden“ werden Persönlichkeiten aus Kirche und Gesellschaft eingeladen, um über ein brennendes Thema aus Gesellschaft, Öffentlichkeit und Kirche zu sprechen.

Ralf Albrecht

Evangelische Landeskirche in Württemberg
Pressestelle
Augustenstraße 124
70197 Stuttgart
Tel: (0711) 22276-58
Fax: (0711) 22276-81
E-Mail: kontakt@elk-wue.de


Bookmarks und RSS

RSS Feed abonnieren